News | Untersuchung

Zurück

Barfen: Niederländische Studie mahnt zur Vorsicht

Foto: Fotolia, Phil-Stev

Die Ergebnisse der niederländischen Forscher sind erschreckend, werfen aber auch Fragen auf.

Zahlreiche Krankheitserreger haben Niederländische Wissenschaftler in 35 Rohfleisch-Tiefkühltiernahrungsprodukten gefunden und berichteten in der Fachzeitschrift "Vet Record". Die Produkte von insgesamt acht Herstellern seien zum Teil mit anderen rohen Lebensmitteln wie Eiern oder Gemüse gemischt.

In 40 Prozent der getesteten Produkte wurden Kolibakterien nachgewiesen, die die zulässige Grenze für menschliche Lebensmittel überschritten. Auch wurde in 23 Prozent der Produkte die Variante Escheria coli nachgewiesen, die schwere Lebensmittelvergiftungen auslösen könne. Und in acht von zehn der Produkte seien antibiotikaresistente Kolibakterien nachgewiesen worden. Überdies wurden Listerien und Salmonellen nachgewiesen.

Die Wissenschaftler betonen, dass die nachgewiesenen Bakterien und Parasiten in den untersuchten Rohfleischwaren Infektionskrankheiten bei Haustieren auslösen können und für den Menschen ein Risiko darstellen, wenn sie übertragen werden.

|22. Januar 2018

VERSENDEN
 DRUCKEN 

Kommentar schreiben

* Bitte füllen Sie die rot gekennzeichneten Felder korrekt und vollständig aus.



(wird nicht veröffentlicht)

* Dies sind Pflichtangaben.


Aktuelle Meldungen

1,1 Mio. Euro für Insekten-Hundesnacks

Das Start-Up-Unternehmen EntoNative hat für seine Hundesnacks auf Insektenbasis die Investitionssumme von 1,1 Mio. Euro eingefahren. 950.000 Euro Zur Meldung...

Pop Up-Store im Megazoo eröffnet

Der Megazoo Wien-Stadlau bietet ab sofort ein Shop-in-Shop-Konzept. Der jetzt eröffnete "Sheba"- und "Cesar"-Pop-Up-Store lädt Zur Meldung...

Neuer Exportmanager bei petZeba

Michal Ševčík übernimmt ab April die neu geschaffene Stelle als Exportmanager bei der petZeba-Gruppe. Ševčík wird zukünftig den internationalen Zur Meldung...

International Pet Conference in Budapest

Das Vorprogramm für die International Pet Conference am 9. und 10. Oktober in Budapest steht. Ab sofort ist die Anmeldung für eines der wichtigsten Zur Meldung...

Wahl der Top-Neuheiten 2017/18

Die wichtigsten Neuheiten des Jahres jetzt in der Dezember-Ausgabe von pet und auf petonline.de. Wählen Sie hier Ihre Favoriten in den Kategorien Hund, Katze, Vogel/Nager und Aquaristik/Teich.
An der Abstimmung kann ausschließlich der Einzel- und Großhandel teilnehmen.

Abstimmen

PET Fachhandel in D, A, CH

Jetzt Update sichern!


PET Fachhandel in D, A, CH
Das einzigartige Werk über den deutschen Zoofachhandel. Unentbehrliche Informationen für erfolgreiche Marketing-, Vertriebs- und Außendienst-Aktivitäten. Loseblattsammlung inkl. Ordner und Datenbank-CD.
Jetzt bestellen

Newsletter petonline.de

Das Neueste aus der PET-Branche dreimal wöchentlich um 13.00 Uhr per E-Mail auf Ihren Rechner.

Anmeldung genügt. Anmelden

PET Buyers' Guide

Ein unentbehrlicher Helfer für die Sortimentsgestaltung im Zoofachhandel, Heimtierverkauf und Gartenfachhandel.

Jetzt bestellen