News | Heimtierschutzverordnung

Zurück

Deutscher Tierschutzbund legt Entwurf vor

Deutscher Tierschutzbund

Der Entwurf für eine Heimtierschutzverordnung des Deutschen Tierschutzbundes sieht zum Beispiel vor, dass soziale Tiere wie Meerschweinchen mindestens zu zweit gehalten werden. Foto: Deutscher Tierschutzbund e.V.

Der Deutsche Tierschutzbund hat einen Entwurf für eine Heimtierschutzverordnung erarbeitet, mit dem der Verband heute an die Öffentlichkeit gehen möchte. Eine entsprechende Verordnung könnte die Haltung, Kennzeichnung, Registrierung, Zucht und den Handel mit Heimtieren wirksam und umfassend einheitlich regeln. Bisher gibt es außer dem Tierschutzgesetz und einer Verordnung für Hunde keine gesetzlich verbindlichen Regelungen zur Heimtierhaltung, so der Deutsche Tierschutzbund.

"Anders als zum Beispiel in der Schweiz oder Österreich fehlt es in Deutschland nach wie vor an Regelungen zum Schutz der Heimtiere", erklärt Thomas Schröder, Präsident des Deutschen Tierschutzbundes. "Dies hat zur Folge, dass quasi jedermann nach Gutdünken ein beliebiges Tier halten oder mit einer Tierart züchten kann. Auch zum Handel mit Heimtieren gibt es kaum Vorgaben", so Schröder weiter.

Eine Heimtierschutzverordnung könnte zunächst für die üblicherweise in Privathaushalten gehaltenen Heimtiere, also Hunde, Katzen und Kleinsäuger, gelten. In einem zweiten Schritt könnten Tierarten ergänzt werden, für welche eine Eignung zur Haltung als Heimtier wissenschaftlich nachgewiesen wurde.




|21. März 2017

VERSENDEN
 DRUCKEN 

Kommentar schreiben

* Bitte füllen Sie die rot gekennzeichneten Felder korrekt und vollständig aus.



(wird nicht veröffentlicht)

* Dies sind Pflichtangaben.


Aktuelle Meldungen

Josera kooperiert mit Klimaschutz-Initiative

Josera petfood hat kürzlich einen Kooperationsvertrag mit der Klimaschutz-Initiative Carbon Tanzania und der Stiftung myclimate geschlossen. Durch Zur Meldung...

Wachstum bei NK Tropical Fish

Der seit 1986 in Mitteldeutschland ansässige Zierfischgroßhändler NK Tropical Fish wächst weiter. So wird aus NK Tropical Fish UG eine GmbH, in der Zur Meldung...

Hornbach plant Standort in Affoltern am Albis

Hornbach plant die Eröffnung eines neuen Standortes im Schweizer Kanton Zürich für das Frühjahr 2018. Wie das Unternehmen schreibt, wird der neue Zur Meldung...

Weitere Anschlüsse an Süd-West-Allianz

Der Süd-West-Allianz GmbH, einer strategischen Allianz innerhalb der Hagebau, haben sich weitere Unternehmen angeschlossen. Zum 1. Januar 2018 sind Zur Meldung...

Wahl der Top-Neuheiten 2017/18

Die wichtigsten Neuheiten des Jahres jetzt in der Dezember-Ausgabe von pet und auf petonline.de. Wählen Sie hier Ihre Favoriten in den Kategorien Hund, Katze, Vogel/Nager und Aquaristik/Teich.
An der Abstimmung kann ausschließlich der Einzel- und Großhandel teilnehmen.

Abstimmen

PET Fachhandel in D, A, CH

Jetzt Update sichern!


PET Fachhandel in D, A, CH
Das einzigartige Werk über den deutschen Zoofachhandel. Unentbehrliche Informationen für erfolgreiche Marketing-, Vertriebs- und Außendienst-Aktivitäten. Loseblattsammlung inkl. Ordner und Datenbank-CD.
Jetzt bestellen

Newsletter petonline.de

Das Neueste aus der PET-Branche dreimal wöchentlich um 13.00 Uhr per E-Mail auf Ihren Rechner.

Anmeldung genügt. Anmelden

PET Buyers' Guide

Ein unentbehrlicher Helfer für die Sortimentsgestaltung im Zoofachhandel, Heimtierverkauf und Gartenfachhandel.

Jetzt bestellen