Page 16 - PET_2018_04
P. 16

Praxiswissen

                                                                                                                                                                                  Foto: USA-Reiseblogger, Pixabay

                                Verhaltensregeln
                                bei einem Überfall

                                Auch wenn ein Überfall nicht zu den häufigsten Delikten im
                                Zoofachhandel gehört, muss der Inhaber wissen, wie man
                                sich verhält. Handelsberater Hans Günter Lemke nennt die
                                wichtigsten Tipps.

                                In den letzten zwei bis drei Jah-   bei ist allerdings zu beachten, Arbeitsvertrag. Außerdem ist es
                                ren wurden rund 3.000 bis 4.000
                                Raubüberfälle im Einzelhandel       dass diese so installiert sind, wichtig, dass Sie beim Auf- und
                                (ohne Spielhallen) registriert. In
                                15 Prozent aller Fälle kommt es     dass der Täter mögliche Bewe- Abschließen der Geschäftsräume
                                zu körperlichen Verletzungen.
                                Außerdem finden viele Überfälle     gungen nicht erkennen kann. auf verdächtige Personen in der
                                vor oder nach Geschäftsschluss
                                statt. Deshalb ist es notwendig     Jede falsche Bewegung kann näheren Umgebung achten.
                                und sinnvoll, die wichtigsten Ver-
                                haltensregeln zu kennen und zu      den Täter provozieren. Zusätz- Anzeige
                                überprüfen, was zur Vorbeugung      lich empfiehlt es sich, immer
                                getan werden kann.
                                                                    wieder die Video oder Einbruch-
                                Vorbeugen
                                Die Installation von Überfall-      meldeanlagen zu überprüfen.
                                melder an sensiblen Stellen,
                                wie dem Tresorraum oder Kas-        Auch zusätzliche Attrappen von
                                sen- und Thekenplätzen, kann
                                einem Überfall vorbeugen. Hier-     diesen Anlagen sowie ein Video

                                                                    können zur Abschreckung ge-      Bei Türen, die in den Außen-

                                                                    gen einen möglichen Über1f4a-0l2l96_BBb_eTreexitctehilafnüzheirgeen_P, iEsTt_e14in12B09e_wNeMg_Pu0Fn9A.g1D2sE.-1.4indd16:136

                                                                    dienen.                          melder oder auch ein Sichtfenster

Hans Günter Lemke ist Gesell-                                       Mitarbeiter sollten immer da- nach Außen sinnvoll. Tragen Sie
schafter und Geschäftsführer
der Lemke Beratung UG in Porta                                      rauf verwiesen werden, dass sie ihr Handy immer bei sich und
Westfalica und seit 1998 als
Trainer im Einzelhandel tätig.                                      auf keinen Fall mit Außenstehenden informieren Sie bei einem Ver-

www.lemke-training.de                                               über Sicherheitsregelungen oder dacht direkt die Polizei. Alle Mit-

                                                                    Bargeldaufbewahrung reden. Am arbeiter sollten die Sicherheits-

                                                                    besten regeln Sie das vorab im anweisungen für einen möglichen

16 pet 4|2018
   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21