Page 49 - PET_2018_03
P. 49

pakter und somit ressourcen-
schonender. Ein Blockheizkraft-
werk im Unternehmen könnte
den Jahresbedarf von 400 Ein-
familienhäusern decken. Die bei
der Stromerzeugung anfallende
Wärmeenergie wird für die Pro-
duktion sowie zur Beheizung der
Hallen eingesetzt. „Nur durch
verantwortungsvolles Handeln
können wir die natürliche Le-
bensgrundlage von Mensch, Tier
und Umwelt langfristig schüt-
zen“, unterstreicht sera-Inhaber
Josef Ravnak.

Anzeige                                    Auch in kleinen Dingen                                            schen mit Behinderung von          Die Solartechnologie hat längst
                                           Dass Nachhaltigkeit nicht nur ein                                 Hand gefertigt. „Verträglichkeit   ihren Weg auf die Dächer von
 ERGÄFNUZTUTNEGRMS-ITTEL                   Thema großer Konzerne und glo-                                    für Mensch und Tier, eine lange    Industrie- und Wohngebäuden
                                           bal agierender Unternehmen ist,                                   Lebensdauer und nachhaltige        gefunden – hier: JBL in Neuhofen.

                                           beweisen zahlreiche Fachhänd- Qualität sind die entscheiden-

Auch im Zubehörsegment spielt ler und auch kleinere Hersteller den Faktoren bei der Auswahl

die Nachhaltigkeit eine große durch ganz unterschiedliche En- der Materialien und wo immer es

Rolle, so berichtet der Hersteller gagements.                                                                möglich ist verwenden wir nach-

Das Lederband: „Schon der Werk-            Anzeige                                                           wachsende Rohstoffe von heimi-
stoff Leder ist ein natürliches und                                                                          schen Lieferanten“, berichtet das
ressourcenschonendes Material,               GESUND - SCHÖN - LEISTUNGSSTARK                                 Unternehmen.
                                             Nahrungsergänzung und Pflegeprodukte für Tiere

                                                                                       ... tierisch gesund!

das wieder viel mehr an Bedeu-                                                                               Die Nachhaltigkeit ist wichti-

tung gewinnen sollte. Auch se- Heimtierbedarf Peters in Weg- ger denn je und hat viele Gesich-
                                 nu12r501  Kleinanzeige Mouseklick + Logo104.31x21.200.i1n2dd 101:10:51
hen  die  Nachhaltigkeit  nicht                                                                              –  Tendenz  weiter  zunehmend.
                                           berg beispielsweise berichtet: ter

als Modebegriff sondern setzen „Bereits seit vielen Jahren ge- Und das ist gut so!                                              n

sie auch im Alltag um.“                    ben wir keine Plastiktüten aus,

Josera petfood teilte erst kürz- sondern verwenden Kartons,

lich mit, dass man mit Carbon Papiertüten und Stoffbeutel. Und

Tanzania und myclimate einen seit 2003 haben wir eine Solar-

weiteren Schritt in Richtung kli- anlage auf dem Dach und produ-

maneutrale Produktion gegan- zieren einen Teil unseres Stroms

gen ist: „Durch die kürzlich ver- selbst. Dort, wo wir es können,

einbarte Zusammenarbeit mit handeln wir nachhaltig“, berich-

der ostafrikanischen Initiative ten die Geschäftsführer Britta

fördert der bayrische Hersteller Nösen und Günter Peters auf ih-

von Heimtierfutter nicht nur die rer Unternehmenswebsite.

Walderhaltung und Biodiversität In interessanter Aspekt der

vor Ort, sondern kommt seinem Nachhaltigkeit wird auch beim

selbst gesteckten Ziel ein weite- Zubehörhersteller Treusinn ver-

res Stück näher: Klimaneutralität folgt: Alle Artikel des Sortiments Klaus Wagner, Geschäftsführer Josera petfood, setzt sich weiter für Erhalt und
bis 2020.“                                 werden in Werkstätten von Men- Schutz der Wälder, der Tierwelt und der damit verbundenen Biodiversität ein.

pet 3|2018                                                                                                                                      49
   44   45   46   47   48   49   50   51   52   53   54