Trends 2021 | Allco

Zurück

Bewusste und ressourcenschonende Ernährung

Allco,  Forelle+Insekt von Christopherus, getreidefreies Hundefutter

Mit Forelle+Insekt von Christopherus hat Allco ein völlig neues, getreidefreies Hundefutter mit den besonders nachhaltigen und ressourcenschonenden Proteinquellen Forelle und Insekten auf den Markt gebracht. Produkte, die Insektenprotein enthalten gibt es auf dem Heimtiernahrungsmarkt schon einige, die meisten wenden sich gezielt an hypoallergene Hunde. Christopherus Forelle + Insekt soll dagegen möglichst alle Hunde ansprechen. Deshalb enthält es nicht nur Insekten, welche als alternative Proteinquellen bereits erfolgreich in der Aquakultur eingesetzt werden, sondern auch die Forelle, die als Nahrungsmittel eine hohe Akzeptanz genießt. Diese natürliche Kombination dürfte auch Konsumenten überzeugen, die gegenüber Insekten als Nahrungsmittel noch skeptisch sind.

Die Experten von Allco beschäftigen sich schon seit längerem mit den Möglichkeiten, alternative Proteinquellen zu etablieren. Die weltweite Nachfrage nach Futtermitteln steigt und daraus resultiert zwangsläufig ein zunehmender Ressourcenverbrauch als Folge der konventionellen Nutztierhaltung. Die Verwendung von Proteinquellen wie Insekten und Forellen ist daher wesentlich umwelt- und ressourcenschonender und leistet damit einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz.

"Forelle + Insekt" wird als Trockenfutter in den Verpackungsgrößen 750 g sowie 4 und 12 kg angeboten. Dazu bietet Allco auch einen Soft-im-Biss-Snack.

www.christopherus-hund.de

VERSENDEN
 DRUCKEN 

Kommentar schreiben

* Bitte füllen Sie die rot gekennzeichneten Felder korrekt und vollständig aus.



(wird nicht veröffentlicht)

* Dies sind Pflichtangaben.


Aktuelle Zahlen, Statistiken und Analysen über den Zoofachhandel in Deutschland, Österreich, Schweiz. Die solide Datenbasis und Analysequelle für die Entscheider der Branche sowie für Unternehmensberatungen, Marktforschungsunternehmen und Verbände.

Jetzt vorbestellen

Newsletter petonline.de

Das Neueste aus der PET-Branche dreimal wöchentlich um 13.00 Uhr per E-Mail auf Ihren Rechner.

Anmeldung genügt. Anmelden