Nachhaltigkeit: Pet-Unternehmen im Porträt | Ameco

Zurück

Boxengold übernimmt Verantwortung

Ameco, Boxengold Premium Ecostreu, Nachhaltigkeit

Der gesamte Lebenskreislauf von Boxengold ist maximal nachhaltig. Die "Boxengold Premium Ecostreu" wird mit Fichtenholz aus FSC-zertifizierten Wäldern produziert. Die Verpackung kann zu 100 Prozent über den gelben Sack entsorgt werden. Mit dem grünen Punkt ist das Unternehmen einem anerkannten dualen Recyclingprozess angeschlossen.

Der Transport verläuft zu 75 Prozent über die Schiene, sodass über 70 Prozent CO2 eingespart werden können. Schließlich kann Boxengold vollständig kompostiert und so als Dünger in den Naturkreislauf zurückgeführt werden: "Gerne unterstützen wir auch die Aufforstung hiesiger Wälder, setzen auf Nachhaltigkeit, Umwelt- und Naturschutz zum Wohle der Tiere."

www.boxengold.com

VERSENDEN
 DRUCKEN 

Kommentar schreiben

* Bitte füllen Sie die rot gekennzeichneten Felder korrekt und vollständig aus.



(wird nicht veröffentlicht)

* Dies sind Pflichtangaben.


Aktuelle Zahlen, Statistiken und Analysen über den Zoofachhandel in Deutschland, Österreich, Schweiz. Die solide Datenbasis und Analysequelle für die Entscheider der Branche sowie für Unternehmensberatungen, Marktforschungsunternehmen und Verbände.

Jetzt vorbestellen

Newsletter petonline.de

Das Neueste aus der PET-Branche dreimal wöchentlich um 13.00 Uhr per E-Mail auf Ihren Rechner.

Anmeldung genügt. Anmelden