Produkte und Konzepte für den Zoofachhandel | Fleischeslust

Zurück

Neu, nachhaltig und ökologisch

Fleischeslust, Barf-Produktlinie , Barfsortiment

Fleischeslust hat seine Barf-Produktlinie überarbeitet. Das Produktsortiment berücksichtigt Nachhaltigkeit in Rohstoffauswahl, Herstellung und Logistik. So wird in allen Geflügelprodukten nun als Rohstoff "Bruderhahn" aus ökologisch agierenden Erzeugerbetrieben verarbeitet. Die Herstellung sämtlicher Barf-Produkte erfolgt 100 Prozent CO2-neutral, ebenso wie der Versand (mit dem "Fair packed"-Siegel ausgezeichnet). Für den Versand werden Recyclingkartonagen verwendet, die durch natürliche Strohinlets isoliert werden und dabei die gleiche Isolationsleistung garantieren, wie die üblicherweise verwendeten Styroporplatten und -boxen.

Überzeugen kann das neue Barfsortiment von Fleischeslust nicht nur mit attraktiven Handelsspannen, sondern auch mit einer breiten Vielfalt als gewolfte Ware in BPA-freien Schalen, aber auch mit stückigen Fleischmischungen und einem Kausortiment in recycelbaren Kunststoffbeuteln. Knapp 40 verschiedene Artikel bieten die Barfer aus Bayern ab 1. Juni dem qualifizierten Fachhandel an.

www.fleischeslust-tiernahrung.de

VERSENDEN
 DRUCKEN 

Kommentar schreiben

* Bitte füllen Sie die rot gekennzeichneten Felder korrekt und vollständig aus.



(wird nicht veröffentlicht)

* Dies sind Pflichtangaben.


Aktuelle Zahlen, Statistiken und Analysen über den Zoofachhandel in Deutschland, Österreich, Schweiz. Die solide Datenbasis und Analysequelle für die Entscheider der Branche sowie für Unternehmensberatungen, Marktforschungsunternehmen und Verbände.

Jetzt vorbestellen

Newsletter petonline.de

Das Neueste aus der PET-Branche dreimal wöchentlich um 13.00 Uhr per E-Mail auf Ihren Rechner.

Anmeldung genügt. Anmelden