News | Neues Führungsmodell geplant

Zurück

Alexandra Facklamm legt WZF-Geschäftsführung nieder

Alexandra Facklamm wurde am 1. Januar 2019 zur Geschäftsführerin berufen.

Der Vorstand des Zentralverbands Zoologischer Fachbetriebe (ZZF) wird die Geschäftsstelle des ZZF und seiner Tochtergesellschaft Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe (WZF) neu strukturieren. Alexandra Facklamm hat im Zuge dieses Prozesses, an welchem sie aktiv beteiligt ist, angekündigt, ihre Tätigkeit als WZF-Geschäftsführerin aus persönlichen Gründen zu beenden und sich in neuer Funktion für den Verbund ZZF und WZF zu engagieren.

Der ZZF-Vorstand, der in Personalunion auch WZF-Beirat ist, hatte die Diplomkauffrau am 1. Januar 2019 zur Geschäftsführerin der GmbH berufen, für die sie bereits viele Jahre als Prokuristin gearbeitet hatte.

"Mit unserem neuen Führungsmodell wollen wir der zunehmenden Komplexität des Umfeldes der Heimtierbranche sowie den sich wandelnden Mitgliederbedürfnissen und Qualitätsansprüchen begegnen", wird ZZF-Präsident Norbert Holthenrich in der Pressemitteilung des Verbandes zitiert, ohne allerdings konkret zu werden, was geplant ist.

Aktuell wird nun eine Geschäftsführung gesucht, welche die Gesamtverantwortung sowohl für den Verband als auch seine GmbH hauptamtlich trägt. Bis zu ihrer Einstellung führt Alexandra Facklamm die Geschäfte der GmbH weiter, heißt es in der Pressemitteilung des Verbandes.

|10. Juli 2020 | 09:11


VERSENDEN
 DRUCKEN 

Aktuelle Meldungen

Seitz Heimtiernahrung baut Geschäftsführung aus

Seitz Heimtiernahrung berichtet über ein stark wachsendes Private-Label- sowie einen Ausbau des Markengeschäftes mit "Fleischeslust". Dazu Zur Meldung...

Fressnapf eröffnet neuen Markt

Die Zoofachhandelskette Fressnapf hat in Schloß Holte-Stukenbrock einen neuen Standort eröffnet. Darüber berichtet der Newsletter einer örtlichen Zur Meldung...

Digitale Servicepakete für Interzoo-Teilnehmer

Veranstalter WZF will bei der kommenden Interzoo vom 1. bis 4. Juni Ausstellern ergänzende Möglichkeiten bieten, ihre Produkte und Leistungen digital Zur Meldung...

Großbrand zerstört „Das Futterhaus“-Markt

Ein Großfeuer hat einen Markt von Das Futterhaus in Stockeldorf bei Lübeck in der Nacht vom 21. auf den 22. November komplett vernichtet. Die Flammen Zur Meldung...

pet Fachmagazin

pet jetzt auch digital

Lesen Sie pet ab sofort wann, wo und wie Sie wollen - PRINT oder DIGITAL. Mit dem neuen pet-Abo erhalten Sie die Print-Ausgabe jeden Monat auf Ihren Schreibtisch. Oder Sie lesen digital als E-Magazin am PC oder auf Ihrem Tablet - auch offline. Probieren Sie es aus.

jetzt kostenlos testen

Aktuelle Zahlen, Statistiken und Analysen über den Zoofachhandel in Deutschland, Österreich, Schweiz. Die solide Datenbasis und Analysequelle für die Entscheider der Branche sowie für Unternehmensberatungen, Marktforschungsunternehmen und Verbände.

Jetzt vorbestellen

Hersteller präsentieren sich

Regionale Heimtierprodukte sind gefragt. Viele Unternehmen profitieren von dem guten Ruf, den das Gütesiegel Made in Germany bei Verbrauchern genießt und setzten bei Ihrer Sortimentsgestaltung gezielt darauf.  

zu den Hersteller-Portraits

PET Fachhandel in D, A, CH

Jetzt Update sichern!


PET Fachhandel in D, A, CH
Das einzigartige Werk über den deutschen Zoofachhandel. Unentbehrliche Informationen für erfolgreiche Marketing-, Vertriebs- und Außendienst-Aktivitäten. Loseblattsammlung inkl. Ordner und Datenbank-CD.
Jetzt bestellen