News | Umsatzplus von 6,7 Prozent

Zurück

Das Futterhaus wächst weiter

Das Futterhaus steigert Umsatz stark

Das Futterhaus will seinen Kunden auf der Fläche ein Einkaufserlebnis bieten, im Bild: der Pilotmarkt in Buxtehude.

Die Fachhandelskette Das Futterhaus setzt die positive Umsatzentwicklung der vergangenen Jahre fort: 2018 erwirtschaftete der Fachhändler für Tiernahrung und -zubehör mit Sitz in Elmshorn einen Gesamtumsatz von 367,88 Mio. Euro. Das entspricht einem Umsatzzuwachs von 6,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr (2017: 344,84 Mio. Euro).

In Deutschland legte die Unternehmensgruppe um sechs Prozent zu und erreichte ein Ergebnis von 329,05 Mio. Euro (310,38 Mio. Euro in 2017). Die Märkte in Österreich steigerten ihren Umsatz um 12,7 Prozent auf 38,83 Mio. Euro (34,46 Mio. Euro in 2017). Auf Bestandsfläche betrug die Umsatzsteigerung 5,4 Prozent.

Ende Dezember 2018 war Das Futterhaus mit 328 Standorten in Deutschland und 41 Märkten in Österreich vertreten. Im vergangenen Jahr eröffneten 29 neue Standorte in Deutschland sowie ein Markt in Österreich. Für das neue Jahr plant die Fachhandelskette 30 Neueröffnungen in Deutschland und Österreich. Der Schwerpunkt der Expansion soll in Süddeutschland und bundesweit in Ballungsgebieten liegen.

Den Anfang machte ein neuer Standort in Lohne (Niedersachsen), der Anfang Januar an den Start ging. Zwei weitere Märkte werden Ende Januar in Neuruppin (Brandenburg) und Bad Münstereifel (Nordrhein-Westfalen) an den Start gehen.




|31. Januar 2019

VERSENDEN
 DRUCKEN 

Kommentar schreiben

* Bitte füllen Sie die rot gekennzeichneten Felder korrekt und vollständig aus.



(wird nicht veröffentlicht)

* Dies sind Pflichtangaben.


Aktuelle Meldungen

Jetzt noch abstimmen und gewinnen

Die Heimtierindustrie hat auch in diesem Jahr wieder viele spannende neue Produkte und Innovationen präsentiert. Doch welche Produkte können neue Zur Meldung...

Ein neuer Kiebitzmarkt in Fehrbellin

Am 28. und 29. Januar feierte die Familie Lücken die Eröffnung ihres neuen Kiebitzmarkts in Fehrbellin. Der bietet auf einer Verkaufsfläche von 600 Zur Meldung...

Insolvenzverfahren in Erfurt eröffnet

Es ist der vorläufige Höhepunkt des "Brehm-Krimis" in Thüringen: Das am 17. Dezember 2018 eingegangene Insolvenzverfahren der Zoo-Brehm Zur Meldung...

WZF beruft neuen Interzoo-Messebeirat

In Vorbereitung auf die nächste Interzoo hat die Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe (WZF) einen neuen Messebeirat berufen. An der Zur Meldung...

Wahl der Top-Neuheiten 2018/19

Die wichtigsten Neuheiten des Jahres jetzt in der Dezember-Ausgabe von pet und auf petonline.de. Wählen Sie hier Ihre Favoriten in den Kategorien Hund, Katze, Vogel/Nager und Aquaristik/Teich.
An der Abstimmung kann ausschließlich der Einzel- und Großhandel teilnehmen.

Abstimmen

Aktuelle Zahlen, Statistiken und Analysen über den Zoofachhandel in Deutschland, Österreich, Schweiz. Die solide Datenbasis und Analysequelle für die Entscheider der Branche sowie für Unternehmensberatungen, Marktforschungsunternehmen und Verbände.

Jetzt bestellen!

PET Fachhandel in D, A, CH

Jetzt Update sichern!


PET Fachhandel in D, A, CH
Das einzigartige Werk über den deutschen Zoofachhandel. Unentbehrliche Informationen für erfolgreiche Marketing-, Vertriebs- und Außendienst-Aktivitäten. Loseblattsammlung inkl. Ordner und Datenbank-CD.
Jetzt bestellen

Newsletter petonline.de

Das Neueste aus der PET-Branche dreimal wöchentlich um 13.00 Uhr per E-Mail auf Ihren Rechner.

Anmeldung genügt. Anmelden