News | Bange Blicke nach Frankreich

Zurück

„Das wäre eine Blaupause auch für Deutschland“

In Frankreich ist ab 2024 ein Tierverkaufsverbot im Zoofachhandel angestrebt. Über die Hintergründe und den Widerstand der Heimtierbranche spricht JBL-Geschäftsführer in einem Interview mit der Fachzeitschrift pet.

Der Kampf in Frankreich geht weiter. Nachdem die französische Nationalversammlung Ende Januar ein Tierverkaufsverbot für den dortigen Zoofachhandel ab 2024 beschlossen hat, steigt vor der in Kürze anstehenden entscheidenden Abstimmung im Senat, der zweiten Kammer des Parlaments, die Spannung.

Einige Heimtierfirmen und -verbände kämpfen geschlossen gegen eine Annahme des umstrittenen Gesetzentwurfes im Senat. "Sollte der Gesetzentwurf in Frankreich auch durch die zweite Kammer gehen, befürchten wir, dass dies eine Blaupause für Deutschland und andere EU-Staaten werden könnte", befürchtet JBL-Geschäftsführer Roland Böhme in einem Interview mit der Fachzeitschrift pet.

Sein Unternehmen gehört zu den engagiertesten Vorreitern im branchenweiten Widerstand gegen das angestrebte Tierverkaufsverbot, das den Todesstoß für den tierführenden Zoofachhandel in Deutschlands Nachbarland bedeuten könnte.
 
Den kompletten Wortlaut des Interviews lesen Sie in pet 4, die am 9. März erscheinen wird.




| 5. März 2021 | 07:45

VERSENDEN
 DRUCKEN 

Aktuelle Meldungen

Sagaflor schüttet Rekordsumme an Partner aus

Das Jahr 2020 war, so berichtet die Sagaflor, ein "sehr erfolgreiches Jahr" für die Fachhandelskooperation. Demnach wurden an die Zur Meldung...

Heimtiermesse Tierisch gut geht neue Wege

Über 170 Produkte von Ausstellern der Heimtier-Fachausstellung Tierisch gut in Karlsruhe sind ab sofort auch auf dem messeübergreifenden digitalen Zur Meldung...

Hans Günter Lemke bietet neue Themen an

Handelsberater Hans Günter Lemke hat sein Online-Seminarangebot für den Fachhandel um zwei neue Themen erweitert: "Mehr Umsatz mit optimaler Zur Meldung...

Rewe vertreibt Panini-Album in seinen Märkten

In 2.500 Rewe-Märkten in ganz Deutschland werden ab dem kommenden Montag (12. April) Panini-Alben mit 200 tierischen Internet-Stars und den passenden Zur Meldung...

pet Best Newcomer Award

Die pet-Redaktion sucht junge Unternehmen, die die Branche begeistern.

Sie sind Newcomer in der Heimtierbranche und wollen sich für den pet Best Newcomer Award bewerben? Oder Sie sind Fachhänder und arbeiten bereits erfolgreich mit einer Newcomer-Firma zusammen? Reichen Sie jetzt Ihren Vorschlag für die Nominierungen 2021 ein.

Jetzt Unternehmen vorschlagen

pet Fachmagazin

pet jetzt auch digital

Lesen Sie pet ab sofort wann, wo und wie Sie wollen - PRINT oder DIGITAL. Mit dem neuen pet-Abo erhalten Sie die Print-Ausgabe jeden Monat auf Ihren Schreibtisch. Oder Sie lesen digital als E-Magazin am PC oder auf Ihrem Tablet - auch offline. Probieren Sie es aus.

jetzt kostenlos testen

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit
Foto: Geralt, Pixabay

 

Das Thema Nachhaltigkeit nimmt auch in der Heimtierbranche einen immer größeren Stellenwert bei Produktion und Produkten ein. Hier werden aktuelle Konzepte und Produkte präsentiert.

 

zu den Hersteller-Portraits