News | ZG-Raiffeisen

Zurück

„Die Profilierung macht sich jetzt bezahlt“

ZG-Raiffeisen steigert Umsätze

Der scheidende Vorstandsvorsitzende Dr. Ewald Glaser (Mitte) und die neue Doppelspitze mit Lukas Roßhart (rechts) und Holger Löbbert (links).

Die ZG Raiffeisen mit Sitz in Karlsruhe hat in ihrem Geschäftsfeld Märkte erstmals die Umsatzschwelle von 100 Mio. Euro überschritten. Im Jahr 2019 haben die unverändert 80 Raiffeisen-Märkte der Genossenschaft ihre Umsätze um 4,8 Prozent auf 102,4 Mio. Euro gesteigert. Darin enthalten sind auch die Umsätze der zwölf Trèfle-Vert-Märkte im benachbarten Elsass; die ein Wachstum von 5 Prozent auf 14,1 Mio. Euro erzielten.

Wachstumstreiber waren Heimtiernahrung und regionale Lebensmittel, hieß es auf der Bilanzpressekonferenz. "Die Profilierung, an der wir seit Jahren arbeiten, macht sich jetzt bezahlt", nannte der ZG-Vorstandsvorsitzende Dr. Ewald Glaser als Hauptgrund für die positive Entwicklung.

In den ersten fünf Monaten des laufenden Jahres haben die Raiffeisen-Märkte der ZG einen zweistelligen Umsatzzuwachs verzeichnet. Die Märkte galten während des Corona-Lockdowns als systemrelevant und durften durchgehend geöffnet bleiben. In Frankreich, wo man zunächst nur drei Stunden am Tag öffnen durfte und erst Anfang Mai zu den normalen Öffnungszeiten zurückgekehrt ist, ging der Umsatz zwar zunächst massiv zurück. "Bis Ende Mai konnte der gesamte Umsatzrückstand wieder aufgeholt werden", ergänzte Vorstandsmitglied Lukas Roßhart.

Nach 36 Jahren bei der ZG Raiffeisen, davon 23 als Vorstandsvorsitzender, verlässt Glaser das Unternehmen und geht in den Ruhestand. Seine Nachfolge übernehmen, wie bereits gemeldet, seine beiden Vorstandskollegen Lukas Roßhart, der bereits seit 33 Jahren im Unternehmen ist, und Holger Löbbert, der im vergangenen Jahr nach Karlsruhe kam, als Doppelspitze. Einen Vorstandsvorsitzenden soll es ab sofort nicht mehr geben.




|26. Juni 2020 | 09:46

VERSENDEN
 DRUCKEN 

Aktuelle Meldungen

Dachverband der Tierhalter unter neuer Leitung

Der Dachverband der Tierhalter (DV-TH) hat auf seiner Jahreshauptversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Der bisherige Präsident Dieter Zur Meldung...

Aquaristikmesse Aqua-Ruhr findet nicht statt

Vom 16. bis 18. Oktober hätte die Endverbraucher-Aquaristikmesse Aqua-Ruhr in Castrop-Rauxel stattfinden sollen. Nun teilten die Veranstalter mit, Zur Meldung...

Zoo & Co. eröffnet in Mayen

Ihren zweiten Zoo & Co.-Standort eröffneten Carla und Sven Müller in Mayen. In nur fünf Wochen wurde der neue Markt mit rund 440 m² Zur Meldung...

Die ideale Katzentoilette

Welche Voraussetzungen eine Katzentoilette haben muss, um von den miauenden Vierbeinern akzeptiert zu werden, war Gegenstand einer französischen Zur Meldung...

pet Fachmagazin | Service

diy Fachmagazin Corona spezial

Die Corona-Krise und die Branche

Alle Nachrichten, Berichte und Informationen der petonline-Redaktion im Zusammenhang mit der Corona-Epidemie auf einen Blick. Die Seiten werden laufend aktualisiert. Da sich die Situation sehr schnell ändert, bitte Datum und Uhrzeit der jeweiligen Veröffentlichung beachten. CORONA spezial

Produkte und Konzepte für den Zoofachhandel

Produkte und Konzepte für den Zoofachhandel

Trotz Corona-Krise und abgesagter Interzoo - Hersteller haben neue Produkte und Vermarktungskonzepte am Start. Lieferanten präsentieren sich mit topaktuellen Produkten und Kampagnen.

Zu den Neuheiten

pet Fachmagazin aktuelle Ausgabe

Unser Service während der Corona-Krise

Egal ob im Homeoffice oder am Arbeitsplatz - während der Corona-Krise steht Ihnen hier die aktuelle Ausgabe von pet kostenlos zur Nutzung am PC und auf mobilen Endgeräten zur Verfügung.

Zum E-Magazin

Aktuelle Zahlen, Statistiken und Analysen über den Zoofachhandel in Deutschland, Österreich, Schweiz. Die solide Datenbasis und Analysequelle für die Entscheider der Branche sowie für Unternehmensberatungen, Marktforschungsunternehmen und Verbände.

Jetzt bestellen

PET Fachhandel in D, A, CH

Jetzt Update sichern!


PET Fachhandel in D, A, CH
Das einzigartige Werk über den deutschen Zoofachhandel. Unentbehrliche Informationen für erfolgreiche Marketing-, Vertriebs- und Außendienst-Aktivitäten. Loseblattsammlung inkl. Ordner und Datenbank-CD.
Jetzt bestellen

Newsletter petonline.de

Das Neueste aus der PET-Branche dreimal wöchentlich um 13.00 Uhr per E-Mail auf Ihren Rechner.

Anmeldung genügt. Anmelden