News | Reitsportfachhandel

Zurück

Digitalisierung und Hundeartikel im Fokus

idunlop, Pixabay

Über die Hälfte der Pferdebesitzer haben auch einen Hund.

Für den Reitsportfachhandel ist die Digitalisierung das bestimmende Zukunftsthema. Ebenso wird in einem Sortiment an Hundenahrung und -zubehör ein Marktpotenzial gesehen. Dies geht aus der aktuellen Konsumentenbefragung "Megatrend Digitalisierung - Wie shoppen Pferdesportler?" hervor, durchgeführt vom Hamburger Marktforschungsunternehmen benchex im Auftrag der Fachgruppe Pferdesport des Bundesverbandes der Deutschen Sportartikel-Industrie e.V. (BSI). Demnach erfolgen 40 Prozent aller Neukäufe von Pferdesportartikeln über den Internetshop einer Reitsporthandelskette, über die Webseite eines Herstellers oder andere Online-Kanäle. Dies biete die Möglichkeit zur Erschließung von Käufergruppen über die eigene Region hinaus, wird in der Studie ausgeführt.

Als eine weitere Chance für den Fachhandel wird die Sortimentserweiterung durch Hundenahrung und -zubehör angesehen: 54 Prozent der Pferdebesitzer besitzen gleichzeitig mindestens einen Hund und haben dadurch ein gesteigertes Interesse an einem Angebot von Hundeartikeln, heißt es in der Studie. 37 Prozent der befragten Pferdebesitzer mit Hund fänden es gut, wenn sie sämtliche Produkte für Pferd und Hund im gleichen Geschäft (stationär oder online) kaufen könnten. Außerdem greifen 76 Prozent der Hundebesitzer auch mehrmals im Jahr zu Hundespielzeug und lassen sich dabei unter anderem durch eine positive Ansprache zum Kauf animieren.

Deutschlandweit wurden 1.040 Personen befragt, 98 Prozent davon weiblich, mit einem Altersdurchschnitt von 32 Jahren.

| 4. Februar 2019


VERSENDEN
 DRUCKEN 

Kommentar schreiben

* Bitte füllen Sie die rot gekennzeichneten Felder korrekt und vollständig aus.



(wird nicht veröffentlicht)

* Dies sind Pflichtangaben.


Aktuelle Meldungen

Jetzt noch abstimmen und gewinnen

Die Heimtierindustrie hat auch in diesem Jahr wieder viele spannende neue Produkte und Innovationen präsentiert. Doch welche Produkte können neue Zur Meldung...

Ein neuer Kiebitzmarkt in Fehrbellin

Am 28. und 29. Januar feierte die Familie Lücken die Eröffnung ihres neuen Kiebitzmarkts in Fehrbellin. Der bietet auf einer Verkaufsfläche von 600 Zur Meldung...

Insolvenzverfahren in Erfurt eröffnet

Es ist der vorläufige Höhepunkt des "Brehm-Krimis" in Thüringen: Das am 17. Dezember 2018 eingegangene Insolvenzverfahren der Zoo-Brehm Zur Meldung...

WZF beruft neuen Interzoo-Messebeirat

In Vorbereitung auf die nächste Interzoo hat die Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe (WZF) einen neuen Messebeirat berufen. An der Zur Meldung...

Wahl der Top-Neuheiten 2018/19

Die wichtigsten Neuheiten des Jahres jetzt in der Dezember-Ausgabe von pet und auf petonline.de. Wählen Sie hier Ihre Favoriten in den Kategorien Hund, Katze, Vogel/Nager und Aquaristik/Teich.
An der Abstimmung kann ausschließlich der Einzel- und Großhandel teilnehmen.

Abstimmen

Aktuelle Zahlen, Statistiken und Analysen über den Zoofachhandel in Deutschland, Österreich, Schweiz. Die solide Datenbasis und Analysequelle für die Entscheider der Branche sowie für Unternehmensberatungen, Marktforschungsunternehmen und Verbände.

Jetzt bestellen!

PET Fachhandel in D, A, CH

Jetzt Update sichern!


PET Fachhandel in D, A, CH
Das einzigartige Werk über den deutschen Zoofachhandel. Unentbehrliche Informationen für erfolgreiche Marketing-, Vertriebs- und Außendienst-Aktivitäten. Loseblattsammlung inkl. Ordner und Datenbank-CD.
Jetzt bestellen

Newsletter petonline.de

Das Neueste aus der PET-Branche dreimal wöchentlich um 13.00 Uhr per E-Mail auf Ihren Rechner.

Anmeldung genügt. Anmelden