News | Soziales Engagement und Tierschutz

Zurück

Fressnapf Österreich spendet über 145.000 Euro

Fressnapf Geschäftsführer Hermann Aigner übergab 20.000 Euro an Birgit Mair-Markart, Bundesgeschäftsführerin Naturschutzbund Österreich.

Fressnapf Österreich spendet mit der Initiative "Tierisch engagiert" über 145.000 Euro für Menschen, Tiere und Organisationen.

So erhielt die Kinderburg Rappottenstein 20.000 Euro, Gut Aiderbichl wurde mit 15.000 Euro unterstützt, der Naturschutzbund Österreich erhielt 20.000 Euro und 40.000 Euro gehen an das Projekt Pferdetherapie von Lichtblickhof. Das Projekt "Ein Funken Wärme" der Caritas wurde mit 15.000 Euro bedacht, das Ö3-Weihnachtswunder mit weiteren 15.000 Euro und der Verein Freunde der Tierecke wird mit 20.000 Euro unterstützt.

|21. Dezember 2020 | 10:33


VERSENDEN
 DRUCKEN 

Aktuelle Meldungen

Zoofachhändler stellen Tierverkauf ein

Um die Tiere vor Stress und Hitze zu schützen, haben derzeit zahlreiche Zoofachhändler den Lebendtierverkauf eingestellt. So teilt beispielsweise Zur Meldung...

JBL impft seine Mitarbeiter

JBL hat allen Mitarbeitern ein Impfangebot mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson gemacht. An einem Samstag wurden alle zur Verfügung stehenden Zur Meldung...

Fressnapf hilft dem Tierheim Münnerstadt

Mit Geld- und Sachspenden unterstützen Fressnapf-Märkte und die Unternehmenszentrale das Tierheim Wanningsmühle in Münnerstadt. Durch einen Zur Meldung...

Hunter übernimmt Patenschaft für kenianische Kinder

Seit mehreren Jahren engagiert sich Hunter für die in Deutschland ansässige, gemeinnützige Hilfsorganisation "Leben und Lernen in Kenia". Zur Meldung...

Heimtier-Kongress

Die Heimtier-
branche nach Corona

 

Trends und Geschäftsmodelle
für die Zukunft

5./6. Oktober 2021

Digital und doch persönlich: Endecken Sie ganz neue Möglichkeiten des Austauschs, um aktuelle Themen zu diskutieren und sich zu vernetzten. Unsere Technik bietet die Möglichkeit, dass sich die Branche wieder trifft - fast wieder wie vor Corona gewohnt.

Jetzt anmelden und € 100,- sparen!

 

pet Fachmagazin

pet jetzt auch digital

Lesen Sie pet ab sofort wann, wo und wie Sie wollen - PRINT oder DIGITAL. Mit dem neuen pet-Abo erhalten Sie die Print-Ausgabe jeden Monat auf Ihren Schreibtisch. Oder Sie lesen digital als E-Magazin am PC oder auf Ihrem Tablet - auch offline. Probieren Sie es aus.

jetzt kostenlos testen