News | Innovationen Made in Germany

Zurück

Interzoo unterstützt junge Unternehmen

Junge Unternehmen werden auf der Interzoo 2020 unterstützt.

Die Interzoo wurde vom Deutschen Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) für das Förderprogramm für junge Unternehmen ausgewählt. Das Programm fördert die Messeteilnahme junger innovativer Unternehmen an internationalen Leitmessen in Deutschland, um deren Markteinstieg und den Export innovativer Produkte und Verfahren zu unterstützen. Unternehmen mit Sitz in Deutschland, welche die Förderkriterien erfüllen, bekommen bis zu 60 Prozent der Beteiligungskosten erstattet.

Die geförderte Teilnahme junger Unternehmen an der Interzoo wird von der NürnbergMesse unter dem Motto "Innovation made in Germany" organisiert und beinhaltet ein komplettes Paket für die Präsentation auf einem Gemeinschaftsstand: Mobiliar und Beleuchtung, Stromanschluss und -verbrauch, Infotheke mit Hostessenbetreuung, Marketing-Services und vieles mehr.

Förderfähig sind rechtlich selbstständige junge innovative Unternehmen die ihren Sitz und Geschäftsbetrieb in der Bundesrepublik Deutschland haben, die jeweils gültige EU-Definition für ein kleines Unternehmen (50 Mitarbeiter und Jahresbilanzsumme oder Jahresumsatz von höchstens zehn Millionen Euro) erfüllen und jünger als zehn Jahre sind. Außerdem müssen die Unternehmen Produkte, Verfahren und Dienstleistungen neuentwickelt oder wesentlich verbessert haben.

Anmeldung und Informationen auf der speziell eingerichteten Website der Interzoo.

|19. Juni 2019


VERSENDEN
 DRUCKEN 

Aktuelle Meldungen

Das Video zum Heimtier-Kongress

170 Teilnehmer aus acht Ländern, spannende Vorträge anerkannter Branchenkenner und begeisterte Zuhörer - das war der Heimtier-Kongress am 8. und 9. Zur Meldung...

Nestlé wächst vor allem mit Tiernahrung

Nestlé hat den Konzernumsatz für die ersten neun Monate 2019 veröffentlicht. Vor allem die Märkte in den USA und Brasilien sowie die Umsätze mit Zur Meldung...

Barfer’s Wellfood eröffnet neue Shops

Der Rohfleischspezialist Barfer's Wellfood will die Zahl seiner Geschäfte in den nächsten Monaten erhöhen. Bis Ende des Jahres sollen in Berlin, dem Zur Meldung...

Quo-Vadis Heimtierhaltung in Deutschland?

Prof. Dr. Renate Ohr, Universität Göttingen, hat nun ihre Heimtierstudie 2019 veröffentlicht (petonline berichtete bereits). In einem Ausblick zur Zur Meldung...

Aktuelle Zahlen, Statistiken und Analysen über den Zoofachhandel in Deutschland, Österreich, Schweiz. Die solide Datenbasis und Analysequelle für die Entscheider der Branche sowie für Unternehmensberatungen, Marktforschungsunternehmen und Verbände.

Jetzt bestellen

PET Fachhandel in D, A, CH

Jetzt Update sichern!


PET Fachhandel in D, A, CH
Das einzigartige Werk über den deutschen Zoofachhandel. Unentbehrliche Informationen für erfolgreiche Marketing-, Vertriebs- und Außendienst-Aktivitäten. Loseblattsammlung inkl. Ordner und Datenbank-CD.
Jetzt bestellen

Newsletter petonline.de

Das Neueste aus der PET-Branche dreimal wöchentlich um 13.00 Uhr per E-Mail auf Ihren Rechner.

Anmeldung genügt. Anmelden