News | Gemeinsame Erklärung

Zurück

Maßnahmen gegen illegalen Handel von Heimtieren

Kennzeichnungspflicht für Heimtiere gefordert

Mit einer EU-weit verpflichtenden Kennzeichnung und Registrierung für Heimtiere soll der illegale Welpenhandel bekämpft werden. Foto: Deutscher Tierschutzbund/wf

Am Freitag, 10. November, werden die fünf EU-Mitgliedstaaten Belgien, Dänemark, Deutschland, Niederlande und Schweden der Europäischen Kommission eine gemeinsame Erklärung vorlegen, in der diese dazu auffordern, den illegalen Handel mit Heimtieren in der gesamten EU zu stoppen.

Das Positionspapier sieht u.a. eine EU-weit verpflichtende Kennzeichnung und Registrierung für Heimtiere vor. Davon erhoffen sich die Länder eine einfachere Zuordnung entlaufener oder vermisster Tiere, da sie durch die individuelle Kennzeichnung mit einem Transponder eindeutig wieder ihren Besitzern zugeordnet werden könnten. Eine Kennzeichnungs- und Registrierungspflichtpflicht würde, so wird argumentiert, zudem den illegalen Welpenhandel enorm erschweren, da die Herkunft der betroffenen Tiere besser rückverfolgbar und überprüfbar wäre. Der Deutsche Tierschutzbund begrüßt das Positionspapier der EU-Mitgliedsstaaten.




| 8. November 2017

VERSENDEN
 DRUCKEN 

Kommentar schreiben

* Bitte füllen Sie die rot gekennzeichneten Felder korrekt und vollständig aus.



(wird nicht veröffentlicht)

* Dies sind Pflichtangaben.


Aktuelle Meldungen

Ein Markt mit Potenzial

Auf bis zu 2 Mrd. Dollar könnte in wenigen Jahren der US-amerikanische Markt für Wildvogelprodukte anwachsen. Das prognostiziert das Zur Meldung...

Bewital petfood ehrt Heimtiernahrung Wüstemann

Bewital petfood ehrte nun seinen Großhändler Reyk Wüstemann mit einer Trophäe für eine 20-jährige Partnerschaft mit dem Unternehmen. Überreicht wurde Zur Meldung...

Vier Pfoten prangert erneut Onlinehandel an

Mit schätzungsweise über einer Million angebotener Hunde pro Jahr ist eBay Kleinanzeigen einer der größten Umschlagplätze für den Tierhandel in Zur Meldung...

Bayerischer Gründerpreis für Albert Weber

Der Bayerische Gründerpreis der bayerischen Sparkassen geht in diesem Jahr an den Dehner-Seniorchef Albert Weber. Die Verleihung fand am 12. Juli am Zur Meldung...

International Pet Conference

The pet business in the digital age

9/10 October 2018 Park Inn by Radisson Budapest

 Register now

Ausstellerporträts Interzoo 2018

Pfiffige Ideen auf der Interzoo

Immer das Gleiche? Keine neuen Ideen? Von wegen! Auf der Interzoo 2018 wurden sehr viele pfiffige Ideen vorgestellt. Wer nicht auf der Messe war, hat wirklich was verpasst.

Zur Galerie

PET Fachhandel in D, A, CH

Jetzt Update sichern!


PET Fachhandel in D, A, CH
Das einzigartige Werk über den deutschen Zoofachhandel. Unentbehrliche Informationen für erfolgreiche Marketing-, Vertriebs- und Außendienst-Aktivitäten. Loseblattsammlung inkl. Ordner und Datenbank-CD.
Jetzt bestellen

Newsletter petonline.de

Das Neueste aus der PET-Branche dreimal wöchentlich um 13.00 Uhr per E-Mail auf Ihren Rechner.

Anmeldung genügt. Anmelden

PET Buyers' Guide

PET Buyers' Guide

Ein unentbehrlicher Helfer für die Sortimentsgestaltung im Zoofachhandel, Heimtierverkauf und Gartenfachhandel.

Jetzt bestellen