News | Trauer

Zurück

„Sir Henry“ ist tot

„Sir Henry“ und sein Frauchen Uschi Ackermann waren auch in der Heimtierbranche gern gesehene Gäste.

Deutschlands wohl berühmtester Mops ist tot, er starb im Alter von 12 Jahren. Seine Besitzerin Uschi Ackermann musste ihn wegen eines Krebsleidens einschläfern lassen. "Sir Henry" hatte wegen seiner zahlreichen Auftritte im Münchner Blitzlichtgewitter auch bundesweit eine gewisse Bekanntheit.

Innerhalb der Heimtierbranche stand "Sir Henry" mit Gesicht und Namen Pate für zahlreiche Produkte und war gern gesehener Gast auf zahlreichen Messen und Veranstaltungen.

|12. September 2018


VERSENDEN
 DRUCKEN 

Kommentare Lesen

Eddi: Es tut mir sehr leid für Mops und Frauchen. Ich hoffe aber, dass sein Nachfolger einer gesunden Rasse angehören und wenigstens ein Gesicht mit Nase, mit der er atmen kann, haben wird.
#gegenQualzuchten
Elke: Ich würde ja eher sagen, innerhalb der Heimtierbranche stand "Sir Henry" mit Gesicht und Namen Pate für zahlreiche gesundheitlche Probleme bei Qualzuchtrassen. U. A. auf der Homepage von Tierärzten wir-sind-tierarzt.de oder bei der Bundestierärztekammer kann man sich zu dem Thema weiter informieren. Trotz allem mein Mitgefühl für jeden, der ein geliebtes Wesen verliert. #gegenQualzuchten

Kommentar schreiben

* Bitte füllen Sie die rot gekennzeichneten Felder korrekt und vollständig aus.



(wird nicht veröffentlicht)

* Dies sind Pflichtangaben.


Aktuelle Meldungen

Jetzt noch abstimmen und gewinnen

Die Heimtierindustrie hat auch in diesem Jahr wieder viele spannende neue Produkte und Innovationen präsentiert. Doch welche Produkte können neue Zur Meldung...

Ein neuer Kiebitzmarkt in Fehrbellin

Am 28. und 29. Januar feierte die Familie Lücken die Eröffnung ihres neuen Kiebitzmarkts in Fehrbellin. Der bietet auf einer Verkaufsfläche von 600 Zur Meldung...

Insolvenzverfahren in Erfurt eröffnet

Es ist der vorläufige Höhepunkt des "Brehm-Krimis" in Thüringen: Das am 17. Dezember 2018 eingegangene Insolvenzverfahren der Zoo-Brehm Zur Meldung...

WZF beruft neuen Interzoo-Messebeirat

In Vorbereitung auf die nächste Interzoo hat die Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe (WZF) einen neuen Messebeirat berufen. An der Zur Meldung...

Wahl der Top-Neuheiten 2018/19

Die wichtigsten Neuheiten des Jahres jetzt in der Dezember-Ausgabe von pet und auf petonline.de. Wählen Sie hier Ihre Favoriten in den Kategorien Hund, Katze, Vogel/Nager und Aquaristik/Teich.
An der Abstimmung kann ausschließlich der Einzel- und Großhandel teilnehmen.

Abstimmen

Aktuelle Zahlen, Statistiken und Analysen über den Zoofachhandel in Deutschland, Österreich, Schweiz. Die solide Datenbasis und Analysequelle für die Entscheider der Branche sowie für Unternehmensberatungen, Marktforschungsunternehmen und Verbände.

Jetzt bestellen!

PET Fachhandel in D, A, CH

Jetzt Update sichern!


PET Fachhandel in D, A, CH
Das einzigartige Werk über den deutschen Zoofachhandel. Unentbehrliche Informationen für erfolgreiche Marketing-, Vertriebs- und Außendienst-Aktivitäten. Loseblattsammlung inkl. Ordner und Datenbank-CD.
Jetzt bestellen

Newsletter petonline.de

Das Neueste aus der PET-Branche dreimal wöchentlich um 13.00 Uhr per E-Mail auf Ihren Rechner.

Anmeldung genügt. Anmelden