News | Branchentreff in Pandemie-Zeiten

Zurück

Die Interzoo.digital hat begonnen

ZZF-Präsident Norbert Holthenrich betonte in seiner Eröffnungsrede auch die Vorfreude auf die nächste physische Interzoo in Nürnberg vom 24.-27. Mai 2022.

Am 1. Juni ist die Interzoo.digital gestartet. Noch bis am 4. Juni ist hier die Heimtierbranche auf der digitalen Weltleitmesse vernetzt und tauscht sich miteinander aus.

In seiner Eröffnungsrede, begleitet von einer Simultan-Übersetzung in englischer Sprache, betonte ZZF-Präsident Norbert Holthenrich, dass sich über 330 Aussteller aus 48 Ländern sowie Besucher aus 100 Ländern angemeldet haben. Er unterstrich, dass die Heimtierbranche vergleichsweise gut durch die Corona-Pandemie gekommen ist und betonte die gute Zusammenarbeit und Kooperation des ZZF mit den politischen Vertretern der deutschen Politik auf zahlreichen Ebenen.

In einem Grußwort erklärte Julia Klöckner, die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, anschließend die Interzoo.digital offiziell für eröffnet.

| 2. Juni 2021 | 10:21


VERSENDEN
 DRUCKEN 

Aktuelle Meldungen

Zoofachhändler stellen Tierverkauf ein

Um die Tiere vor Stress und Hitze zu schützen, haben derzeit zahlreiche Zoofachhändler den Lebendtierverkauf eingestellt. So teilt beispielsweise Zur Meldung...

JBL impft seine Mitarbeiter

JBL hat allen Mitarbeitern ein Impfangebot mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson gemacht. An einem Samstag wurden alle zur Verfügung stehenden Zur Meldung...

Fressnapf hilft dem Tierheim Münnerstadt

Mit Geld- und Sachspenden unterstützen Fressnapf-Märkte und die Unternehmenszentrale das Tierheim Wanningsmühle in Münnerstadt. Durch einen Zur Meldung...

Hunter übernimmt Patenschaft für kenianische Kinder

Seit mehreren Jahren engagiert sich Hunter für die in Deutschland ansässige, gemeinnützige Hilfsorganisation "Leben und Lernen in Kenia". Zur Meldung...

Heimtier-Kongress

Die Heimtier-
branche nach Corona

 

Trends und Geschäftsmodelle
für die Zukunft

5./6. Oktober 2021

Digital und doch persönlich: Endecken Sie ganz neue Möglichkeiten des Austauschs, um aktuelle Themen zu diskutieren und sich zu vernetzten. Unsere Technik bietet die Möglichkeit, dass sich die Branche wieder trifft - fast wieder wie vor Corona gewohnt.

Jetzt anmelden und € 100,- sparen!

 

pet Fachmagazin

pet jetzt auch digital

Lesen Sie pet ab sofort wann, wo und wie Sie wollen - PRINT oder DIGITAL. Mit dem neuen pet-Abo erhalten Sie die Print-Ausgabe jeden Monat auf Ihren Schreibtisch. Oder Sie lesen digital als E-Magazin am PC oder auf Ihrem Tablet - auch offline. Probieren Sie es aus.

jetzt kostenlos testen