News | Hunde- und Katzennahrung

Zurück

Euromonitor rechnet mit starken Preiserhöhungen

Ein starker Trend hin zu Premiumprodukten treibt derzeit die globale Heimtierbranche an.

Das Marktforschungsinstitut Euromonitor International rechnet damit, dass die globalen Preise für Hunde- und Katzennahrung in den kommenden Jahren jährlich um mindestens 4 Prozent steigen werden. Jared Koerten, der bei dem Unternehmen für die Heimtierbranche zuständig ist, teilte dies in einem Webinar mit, über das mehrere Medien berichtet haben.

Als Grund für den Preisanstieg nennt Jared Koerten vor allem den Trend zur Premiumisierung bei Heimtiernahrung. Vor allem bei Konsumenten mit höherem Einkommen sei zu beobachten, dass immer mehr fürs Heimtier ausgegeben wird.

Während der Corona-Pandemie stellte der Marktforscher vor allem in den USA, Kanada und Europa ein starkes Umsatzwachstum bei Heimtierprodukten fest. Die Region Asien-Pazifik dagegen, die sich in den zurückliegenden Jahren als Wachstumstreiber erwiesen hat, sei sowohl bei der Tierpopulation als auch bei den Umsätzen mit Heimtierprodukten längst nicht mehr so dynamisch wie vor der Coronakrise gewachsen.

|10. Mai 2021 | 10:36


VERSENDEN
 DRUCKEN 

Aktuelle Meldungen

Zoofachhändler stellen Tierverkauf ein

Um die Tiere vor Stress und Hitze zu schützen, haben derzeit zahlreiche Zoofachhändler den Lebendtierverkauf eingestellt. So teilt beispielsweise Zur Meldung...

JBL impft seine Mitarbeiter

JBL hat allen Mitarbeitern ein Impfangebot mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson gemacht. An einem Samstag wurden alle zur Verfügung stehenden Zur Meldung...

Fressnapf hilft dem Tierheim Münnerstadt

Mit Geld- und Sachspenden unterstützen Fressnapf-Märkte und die Unternehmenszentrale das Tierheim Wanningsmühle in Münnerstadt. Durch einen Zur Meldung...

Hunter übernimmt Patenschaft für kenianische Kinder

Seit mehreren Jahren engagiert sich Hunter für die in Deutschland ansässige, gemeinnützige Hilfsorganisation "Leben und Lernen in Kenia". Zur Meldung...

Heimtier-Kongress

Die Heimtier-
branche nach Corona

 

Trends und Geschäftsmodelle
für die Zukunft

5./6. Oktober 2021

Digital und doch persönlich: Endecken Sie ganz neue Möglichkeiten des Austauschs, um aktuelle Themen zu diskutieren und sich zu vernetzten. Unsere Technik bietet die Möglichkeit, dass sich die Branche wieder trifft - fast wieder wie vor Corona gewohnt.

Jetzt anmelden und € 100,- sparen!

 

pet Fachmagazin

pet jetzt auch digital

Lesen Sie pet ab sofort wann, wo und wie Sie wollen - PRINT oder DIGITAL. Mit dem neuen pet-Abo erhalten Sie die Print-Ausgabe jeden Monat auf Ihren Schreibtisch. Oder Sie lesen digital als E-Magazin am PC oder auf Ihrem Tablet - auch offline. Probieren Sie es aus.

jetzt kostenlos testen