News | Quartalszahlen

Zurück

Konzernumsatz von Hornbach stieg um 20,3 Prozent

Die Hornbach-Baumärkte verzeichneten Umsätze von 2,219 Mrd. Euro.

Der Konzernumsatz der Hornbach-Gruppe stieg im dritten Quartal 2020/21 (1. September bis 30. November 2020) um 20,3 Prozent auf 1,371 Mrd. Euro. Umsatzrückgänge durch Marktschließungen für den Publikumsverkehr in Österreich und Tschechien im Oktober und November seien dank des Wachstums in den übrigen Regionen sowie durch Vorzieh- und Nachholeffekte mehr als ausgeglichen worden.

In den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres legte der Umsatz der Hornbach-Gruppe um 20,2 Prozent auf 4,503 Mrd. Euro (Vorjahr: 3,745 Mrd. Euro) zu. Im größten operativen Teilkonzern Hornbach Baumarkt stieg der Nettoumsatz im Dreivierteljahr um 20,7 Prozent auf 4,224 Mrd. Euro (Vorjahr: 3,499 Mrd. Euro). Flächen- sowie währungskursbereinigt erzielten die Bau- und Gartenmärkte ein Umsatzwachstum um 19,5 Prozent (Vorjahr: plus 7,1 Prozent).

Die Nettoumsätze der inländischen Hornbach-Baumärkte und des Onlineshops erhöhten sich in den ersten neun Monaten 2020/21 um 24,5 Prozent auf 2,219 Mrd. Euro (Vorjahr: 1,782 Mrd. Euro). Flächenbereinigt legten die Umsätze in Deutschland um 24,6 Prozent (Vorjahr: 6,2 Prozent) zu.

In den acht Ländern außerhalb Deutschlands stieg der Nettoumsatz um 16,7 Prozent auf rund 2,005 Mrd. Euro (Vorjahr: 1,717 Mrd. Euro). Der Auslandsanteil am Umsatz des Teilkonzerns Hornbach Baumarkt AG lag somit bei 47,5 Prozent (Vorjahr: 49,1 Prozent). Flächen- und währungskursbereinigt wuchsen die Umsätze im übrigen Europa um 14,3 Prozent (Vorjahr: 8,1 Prozent). Das Onlinegeschäft hat durch die Corona-Pandemie an Fahrt gewonnen und legte in den ersten neun Monaten konzernweit um rund zwei Drittel zu.

|11. Januar 2021 | 11:34


VERSENDEN
 DRUCKEN 

Aktuelle Meldungen

Heimtierpflege-Salons öffnen wieder

Fast alle Heimtierpflege-Salons in Deutschland dürfen wieder öffnen. Dies gab nun der Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe (ZZF) bekannt, der Zur Meldung...

Kein ZZF-Forum im März

Das ZZF-Forum der Heimtierbranche findet am 23./24. März weder digital noch hybrid statt. Das gab der Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe (ZZF) Zur Meldung...

Das Futterhaus Österreich vertreibt Pezz-Vorsorgetest

Das Futterhaus in Österreich hat das Urintest-Kit für Hunde und Katzen des Wiener Start-up-Unternehmens Pezz Life in allen Märkten eingeführt. Zur Meldung...

Neues Lagerhaus geplant

Das Lagerhaus im österreichischen Gmünd-Vitis hat die Baugenehmigung für den Neubau eines Raiffeisen-Lagerhaus-Marktes erhalten und will 2022 mit dem Zur Meldung...

Wahl der Produkte des Jahres 2020/21

Die wichtigsten Produkte des Jahres jetzt in einer pet Sonderbeilage und auf petonline.de. Wählen Sie Ihre Favoriten in den Kategorien Hund, Katze, Aquaristik und Vogel/Nager.
An der Abstimmung kann ausschließlich der Einzel- und Großhandel teilnehmen.

Abstimmen

pet Fachmagazin

pet jetzt auch digital

Lesen Sie pet ab sofort wann, wo und wie Sie wollen - PRINT oder DIGITAL. Mit dem neuen pet-Abo erhalten Sie die Print-Ausgabe jeden Monat auf Ihren Schreibtisch. Oder Sie lesen digital als E-Magazin am PC oder auf Ihrem Tablet - auch offline. Probieren Sie es aus.

jetzt kostenlos testen

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit
Foto: Geralt, Pixabay

 

Das Thema Nachhaltigkeit nimmt auch in der Heimtierbranche einen immer größeren Stellenwert bei Produktion und Produkten ein. Hier werden aktuelle Konzepte und Produkte präsentiert.

 

zu den Hersteller-Portraits