News | Fressnapf

Zurück

Neue Markenstrategie kommt voran

Foto: Fressnapf, Yvonne Ploenes

Fressnapf-Geschäftsführer Dr. Johannes Steegmann: „Emotionalität in 360 Grad“.

Mit der Schaffung des Fressnapf-Ökosystems will sich die Fressnapf-Gruppe vom klassischen Händler und Versorger hin zu einem Umsorger entwickeln. Das Ökosystem soll die Handelsgruppe zum besten Partner für alle Heimtierhalter machen und neben dem klassischen Warengeschäft auch mit Services und Dienstleistungen auf allen kundenrelevanten Kanälen punkten, betont Fressnapf.

Bei der Umsetzung seines Ökosystems wird der Fachhändler von seiner bisherigen Lead-Agentur Serviceplan unterstützt. Diese erhielt in einem umfangreichen Pitch-Verfahren den Zuschlag. Die weitere Zusammenarbeit geht nach Angaben von Fressnapf mit einem maßgeblich erweiterten Etat und einem um digitale und strategische Kompetenzen erweiterten Team an den Start.

"In den kommenden Monaten wird die Fressnapf-Gruppe ihre neue Markenstrategie mit Blick auf Handlungsfelder wie Emotionalisierung, einer Fokussierung auf die Mensch-Tier-Beziehung und einer klaren Differenzierung im Wettbewerbsumfeld ausgestalten", sagt Dr. Matthias Bauer, Senior Vice President Customer Experience bei Fressnapf.

Durch die erfolgreiche Einbindung von Prominenten und Petfluencern, zum Beispiel für verschiedene gemeinnützige Kampagnen im Rahmen der Initiative Tierisch engagiert, will Fressnapf die Verbindung der digitalen Welt mit den stationären Märkten vorantreiben. "Unsere soziale Verantwortung und die Unterstützung des Tierschutzes ist bereits seit der Unternehmensgründung ein vom Inhaber vorgelebtes Engagement", betont Fressnapf-Geschäftsführer Dr. Johannes Steegmann. "Gemeinsam mit Prominenten wie z.B. Jana Ina Zarrella und reichweitenstarken Petfluencern gelingt es uns nun, eher traditionelle Ideen mit modernen Reichweiten-Gebern zusammenzubringen, um so auch dem Kunden die Möglichkeit zu geben, sich kanalunabhängig für den Tierschutz zu engagieren. Das ist für uns Emotionalität in 360 Grad."

Die künftige Kampagnenstrategie der Fressnapf-Gruppe soll sich fließend von einem Jahresthema zu kundenrelevanten Content-Themen entwickeln, die in Intervallen von Wochen, Monaten oder Quartalen aufgeladen werden.




|13. Januar 2021 | 09:25

VERSENDEN
 DRUCKEN 

Aktuelle Meldungen

Heimtierpflege-Salons öffnen wieder

Fast alle Heimtierpflege-Salons in Deutschland dürfen wieder öffnen. Dies gab nun der Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe (ZZF) bekannt, der Zur Meldung...

Kein ZZF-Forum im März

Das ZZF-Forum der Heimtierbranche findet am 23./24. März weder digital noch hybrid statt. Das gab der Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe (ZZF) Zur Meldung...

Das Futterhaus Österreich vertreibt Pezz-Vorsorgetest

Das Futterhaus in Österreich hat das Urintest-Kit für Hunde und Katzen des Wiener Start-up-Unternehmens Pezz Life in allen Märkten eingeführt. Zur Meldung...

Neues Lagerhaus geplant

Das Lagerhaus im österreichischen Gmünd-Vitis hat die Baugenehmigung für den Neubau eines Raiffeisen-Lagerhaus-Marktes erhalten und will 2022 mit dem Zur Meldung...

Wahl der Produkte des Jahres 2020/21

Die wichtigsten Produkte des Jahres jetzt in einer pet Sonderbeilage und auf petonline.de. Wählen Sie Ihre Favoriten in den Kategorien Hund, Katze, Aquaristik und Vogel/Nager.
An der Abstimmung kann ausschließlich der Einzel- und Großhandel teilnehmen.

Abstimmen

pet Fachmagazin

pet jetzt auch digital

Lesen Sie pet ab sofort wann, wo und wie Sie wollen - PRINT oder DIGITAL. Mit dem neuen pet-Abo erhalten Sie die Print-Ausgabe jeden Monat auf Ihren Schreibtisch. Oder Sie lesen digital als E-Magazin am PC oder auf Ihrem Tablet - auch offline. Probieren Sie es aus.

jetzt kostenlos testen

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit
Foto: Geralt, Pixabay

 

Das Thema Nachhaltigkeit nimmt auch in der Heimtierbranche einen immer größeren Stellenwert bei Produktion und Produkten ein. Hier werden aktuelle Konzepte und Produkte präsentiert.

 

zu den Hersteller-Portraits