News | Start am 1. September

Zurück

ZZF Heimtier Akademie startet

Bild: WZF/Olszewski

Die Kurse der ZZF Heimtier Akademie bestehen aus Lehrfilmen und Übungen.

Am 1. September startet der Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe (ZZF) mit seiner Heimtier Akademie. Der Verband lädt damit Auszubildende und Angestellte in Zoofachmärkten, Zoofachabteilungen und Züchter ein, sich für ein Jahres-Abonnement einzuschreiben und sich so in Onlinekursen fortbilden zu können. Alle E-Learningkurse können auch einzeln gebucht werden.

Mit welchen Onlinekursen die Akademie startet, wird auf Heimtierakademie.de veröffentlicht. Zunächst stehen Grundlagen der Heimtierhaltung, die Pflege von Kleinsäugern und Terrarientieren sowie ein Kurs zur Wildvogelfütterung auf dem Lehrplan, teilt der ZZF mit. Die Kurse bestehen aus einem Film, interaktiven Übungen, Ausschnitten aus dem begleitenden Lehrwerk des ZZF sowie Zusatzinformationen. Für den erfolgreichen Abschluss mit Teilnahmebescheinigung dürfen die Lernenden nach jeder Einheit zehn Prüfungsfragen beantworten.

Für die Zukunft sind unter anderem Kurse zur Aquaristik, Ziervogel und Gartenteich sowie zu Zoonosen, Hygiene, Deklaration von Futtermitteln, Hunde- und Katzenernährung geplant.

Mit Hilfe der Akademie will der ZZF Auszubildende auf dem Weg zum Einzelhandelskaufmann bzw. -frau mit Schwerpunkt Zoofachhandel begleiten, Quereinsteigern das zoofachspezifische Wissen nahebringen und Angestellten die Möglichkeit geben, ihr Wissen kontinuierlich aufzufrischen. Dafür arbeitet der Verband mit beispielsweise Tierärzten oder Biologen und dem ZZF-Ausschuss "Berufsbild im Zoofachhandel" zusammen.

|25. Juni 2020 | 11:51


VERSENDEN
 DRUCKEN 

Aktuelle Meldungen

Seitz Heimtiernahrung baut Geschäftsführung aus

Seitz Heimtiernahrung berichtet über ein stark wachsendes Private-Label- sowie einen Ausbau des Markengeschäftes mit "Fleischeslust". Dazu Zur Meldung...

Fressnapf eröffnet neuen Markt

Die Zoofachhandelskette Fressnapf hat in Schloß Holte-Stukenbrock einen neuen Standort eröffnet. Darüber berichtet der Newsletter einer örtlichen Zur Meldung...

Digitale Servicepakete für Interzoo-Teilnehmer

Veranstalter WZF will bei der kommenden Interzoo vom 1. bis 4. Juni Ausstellern ergänzende Möglichkeiten bieten, ihre Produkte und Leistungen digital Zur Meldung...

Großbrand zerstört „Das Futterhaus“-Markt

Ein Großfeuer hat einen Markt von Das Futterhaus in Stockeldorf bei Lübeck in der Nacht vom 21. auf den 22. November komplett vernichtet. Die Flammen Zur Meldung...

pet Fachmagazin

pet jetzt auch digital

Lesen Sie pet ab sofort wann, wo und wie Sie wollen - PRINT oder DIGITAL. Mit dem neuen pet-Abo erhalten Sie die Print-Ausgabe jeden Monat auf Ihren Schreibtisch. Oder Sie lesen digital als E-Magazin am PC oder auf Ihrem Tablet - auch offline. Probieren Sie es aus.

jetzt kostenlos testen

Aktuelle Zahlen, Statistiken und Analysen über den Zoofachhandel in Deutschland, Österreich, Schweiz. Die solide Datenbasis und Analysequelle für die Entscheider der Branche sowie für Unternehmensberatungen, Marktforschungsunternehmen und Verbände.

Jetzt vorbestellen

Hersteller präsentieren sich

Regionale Heimtierprodukte sind gefragt. Viele Unternehmen profitieren von dem guten Ruf, den das Gütesiegel Made in Germany bei Verbrauchern genießt und setzten bei Ihrer Sortimentsgestaltung gezielt darauf.  

zu den Hersteller-Portraits

PET Fachhandel in D, A, CH

Jetzt Update sichern!


PET Fachhandel in D, A, CH
Das einzigartige Werk über den deutschen Zoofachhandel. Unentbehrliche Informationen für erfolgreiche Marketing-, Vertriebs- und Außendienst-Aktivitäten. Loseblattsammlung inkl. Ordner und Datenbank-CD.
Jetzt bestellen