Deal in Italien

Ferplast übernimmt Hydor

Ferplast-Geschäftsführer Nicola Vaccari will mit der Übernahme von Hydor das Aquaristikgeschäft weiter ausbauen.Bildunterschrift anzeigen
Ferplast-Geschäftsführer Nicola Vaccari will mit der Übernahme von Hydor das Aquaristikgeschäft weiter ausbauen.
07.07.2021

Ferplast hat den auf die Aquaristik spezialisierten Hersteller Hydor übernommen. Das 1984 gegründete Unternehmen bietet insbesondere Filter, Pumpen und Heizungen an.
Mit diesem Erwerb will Ferplast die eigene Expansion vorantreiben und insbesondere das Aquaristik-Sortiment deutlich ausbauen. Ferplast selbst startete bereits 2004 mit einem eigenen Aquaristiksortiment.
"Hydor Srl in Bassano del Grappa und Hydor USA Inc. in Sacramento wurden von Ferplast mit der Absicht übernommen, die Marke am Leben zu erhalten und die Produktion und den Vertrieb neu zu starten", teilt Ferplast in einer entsprechenden Mitteilung weiter mit. Die Arbeitsplätze bei Hydor sollen erhalten bleiben.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
Fachzeitschrift für den Zoofachhandel und die gesamte Heimtier-Branche
Lesen Sie auch