pet plus

Aquaristik mal anders

Aquaristik möglichst abwechslungsreich zu präsentieren – dieses Ziel verfolgt das Aqua-Studio Bad Oeynhausen auf 1.500 m² Verkaufsfläche jeden Tag wieder neu.
pet immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1996
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
„We love our job“, kündigt das Team des Aqua-Studios Bad Oeynhausen auf seiner Homepage an. Geschäftsführer Bekir Tekeli und seine drei Mitarbeiter nehmen diesen Slogan dem Vernehmen nach sehr ernst. Jeden Tag gehen sie mit spürbarer Leidenschaft neu an ihre gemeinsame Aufgabe ran, das Geschäft noch attraktiver zu gestalten. „Wenn ich noch einmal auf die Welt komme, werde ich vielleicht Innenarchitekt oder Ladengestalter“, witzelt Bekir Tekeli. Vor knapp einem Jahr wurde das Aqua-Studio direkt neben einem Fressnapf-Markt eröffnet. Zuvor befand sich in dem Gebäude das Landschafts- und Gartenbauunternehmen Netzeband, dem das gesamte Grundstück gehört. Vor der Eröffnung seines Fachgeschäfts hat Bekir Tekeli ein eigenes Aquaristikunternehmen geführt. Insofern kennt er sich in der Aquaristik bestens aus. Ein eigenes Ladengeschäft war schon immer sein Wunsch gewesen. Von Anfang war für Bekir Tekeli klar, sich nicht einem bestimmten Franchise- oder Kooperationssystem anschließen zu wollen. „Ich will meine eigenen Ideen einbringen und zeigen, dass man auch erfolgreich sein kann, ohne einer Kette anzugehören“, sagt er selbstbewusst. Vom Standort Bad Oeynhausen ist Bekir Tekeli sehr angetan: „Das Klientel ist vermögend, aber sehr anspruchsvoll. Gute Arbeit wird hier honoriert.“ In der Umgebung gibt es zudem viele Eigenheimbesitzer, von denen viele einen Teich führen. Sich für die Kunden viel Zeit zu nehmen, ihnen auch individuelle Angebote an Aquarien- und Teichanlagen zu präsentieren, ausschließlich Qualität zu liefern – das sind für Bekir Tekeli keine Floskeln, sondern wichtige Leitsätze seines Konzepts. Beim Kauf von Fischen etwa werden die Kunden in den ersten drei Wochen bei der Pflege der Tiere intensiv mit Rat und Tat begleitet. Das schafft Vertrauen und nimmt vielen Kunden die Angst vor dem Einstieg ins Hobby. Und wenn’s wirklich nicht klappt mit dem Hobby Aquaristik, würden die Kunden sogar ihr Geld zurückbekommen, so der Fachhändler. Kooperationen Bekir Tekeli setzt auf Kooperationen mit kompetenten Geschäftspartnern: „Jeder macht in meinem Netzwerk, was er am besten kann.“ Mit Netzeband zum Beispiel pflegt das Aqua-Studio eine intensive Zusammenarbeit beim Bau von Teichanlagen und bei Gartenmöbeln. Ein weiterer wichtiger Kooperationspartner des Aqua-Studios ist die Firma Aqua Design Amano (ADA). Deren Produkte, hinter denen Bekir Tekeli und sein Team zu 100 Prozent stehen, werden in runden Regalträgern hervorgehoben präsentiert. Statt drangvoller…
Zur Startseite
Lesen Sie auch