pet plus

„Eine Oase in einer hektischen Welt“

Auch am neuen Standort im Nürnberger Stadtteil St. Johannis ist Katjas Zooeckla, das ins 13. Jahr geht, ein Refugium für alle, die persönliche Fachberatung zu schätzen wissen und gerne ihren Einkauf mit einem netten Plausch verbinden.
pet immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1996
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
„Eine Oase in einer hektischen Welt“ hat eine Kundin Katjas Zoo­eckla mal genannt. Wenn man Katja Heinrichs neues Zoofachgeschäft in der Frauenholzstraße betritt, wird klar, was die Kundin zum Ausdruck bringen wollte. Trotz der Regale und Displays erinnert es eher an ein gemütliches Wohnzimmer als an eine Zoofachhandlung. An den Wänden hängen liebe­voll gemachte Bilder, die jede Menge Hunde und Katzen von Katja Heinrichs Kunden zeigen. Requisiten aus einer vergangenen Zeit wie etwa eine nostalgische Nähmaschine, ein Regenschirmständer aus den 60er Jahren und Schränke aus Großmutters Zeiten sorgen für Kuschelatmosphäre. In dieser heimeligen Kulisse prä­sen­tiert Katja Heinrich ihre Produkte: Premium-Futtermittel, Snacks, Zu­behör und Pflegeprodukte – eben all das, was ihre Kunden bei ihr suchen. „Ich führe nichts in meinem Geschäft, zu dem ich nicht 100 Prozent stehe“, ist Katja Heinrich konsequent. Zu ihren Hauptmarken zählen Royal Canin, Josera, Finnern, Animonda, Almo Nature und Schesir. Immer wieder nimmt sie auch neue, oft auch noch eher unbekannte Produkte ins Sortiment auf, wenn ihr das sinnvoll erscheint. Produkte, die im Lebensmittelhandel geführt werden, gibt es im Zooeckla nicht. Immer auf Achse Viele Kunden kommen in Katja Heinrichs Geschäft, weil ihnen die Atmosphäre gefällt. Weil sie es genießen, dass sie hier eine kompetente und freundliche Beratung bekommen. Und weil sie ihren Einkauf gerne mit einem netten Plausch verbinden wollen. Andere betreten das Zooeckla, weil es ihrem Tier schlecht geht und sie von Katja Heinrich einen nützlichen Tipp erhoffen, der weiterhilft. Ihre Erwartungen werden in der Regel auch nicht enttäuscht, denn wenn’s um Heimtiere und deren Haltung geht, verfügt Katja Heinrich über ein schier unerschöpfliches Wissen. Zwar macht sie in ihrem Geschäft den größten Umsatz mit Katzenprodukten, aber Hunde sind trotzdem ihr Steckenpferd. Zwei Bücher hat sie über die bellenden Vierbeiner bereits geschrieben. Katja Heinrich kommt auch zu Hundebesitzern ins Haus und gibt ihnen Tipps für eine optimale Hundeerziehung. In Schulen bringt sie Jungen und Mädchen bei, wie sie sich im Umgang mit Hunden verhalten sollen. Kinder, die das erlernte Wissen im Praxistest richtig anwenden, bekommen einen Hundeführerschein. Neuanfang Im vorigen März fand der Umzug an den neuen Standort statt. Hinter Katja Heinrich lagen schwierige Zeiten, denn nach monatelangem Ärger mit ihrem Vermieter bekam sie Ende 2011, kurz vor Weihnachten, für ihre…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch