pet plus

Ein Hauch von Prinzessinnen-Glamour

Über 1.200 Besucher aus dem In- und Ausland begrüßte Trixie Heimtierbedarf Ende Mai auf seiner Hausmesse in Tarp. Gezeigt wurden 700 neue Produkte, unter ihnen auch die bereits auf der Zoomark International in Bologna vorgestellte Zubehör-Kollektion von Maja Prinzessin von Hohenzollern.
pet immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1996
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Maja Prinzessin von Hohenzollern ist eine international tätige Designerin für Kinder- und Lifestyle-Produkte – und ab sofort auch für Heimtierzubehör. Ihre Designs, so sagt sie, werden mit viel Liebe zum Detail gestaltet. Dabei ist es ihr ein Anliegen, moderne Trends mit einem Hauch von Retro-Nostalgie zu verbinden. Als engagierte Tierschützerin hat sie sich international einen Namen gemacht und dafür auch schon viele Auszeichnungen bekommen. Weltweit wirbt sie für mehr Empathie und Respekt gegenüber Tier und Mensch. Für Schlagzeilen sorgte unter anderem ihr Einsatz gegen die Tötung von Straßenhunden im Vorfeld der Fußball-Europameisterschaft in der Ukraine. Maja Prinzessin von Hohenzollern lebt in Südspanien mit 13 Hunden, vier Katzen, Kaninchen und Hamstern, die sie von der Straße oder aus Tiertötungsstationen gerettet hat. Produkte in Rosa und Silbergrau Die von ihr designte Kollektion, die Trixie Heimtierbedarf produzieren ließ und seit Mitte Juni weltweit exklusiv vertreibt, umfasst Decken, Betten, Kissen, Kuschelhöhlen, Näpfe und andere Zubehörartikel für Hunde und Katzen sowie Leinen, Geschirre und Halsbänder für Hunde. Die Marke „Maja Prinzessin von Hohenzollern“ stehe für stilvolle und funktionale Produkte mit einem Hauch von Prinzessinnen-Glamour, beschreibt Trixie Heimtierbedarf. Die Farbgebung der Produkte erfolgt geschlechterspezifisch. Für Hunde- und Katzenprinzessinnen wurde ein dezentes Rosa gewählt und mit einem trendigen Barock-Rautendesign kombiniert. Ein edles Silbergrau im Streifendesign ist den Hunde- und Katzen-Prinzen vorbehalten. Weiße Kordeln und Quasten sowie die silbern gestickte Hohenzollern-Krone sind edle Details, die dem Design zarte Eleganz verleihen. Die Schriftzüge „My Princess“, „Dog Princess“ und „Cat Princess“ sollen die Botschaft der Kollektion vermitteln. Einen kleinen Teil des in Deutschland und Österreich erzielten Verkaufserlöses spendet Trixie Heimtierbedarf für den Tierschutz. Gezielt werden Projekte zum Schutz von Tieren im In- und Ausland unterstützt. Als erstes Projekt wurde das Triple-A-Tierheim in Marbella ausgewählt, das keine staatlichen Zuwendungen bekommt und dringend ein Auslaufgehege für Hunde benötigt. Die anvisierte Spendensumme liegt bei 5.000 €. Die jetzt vorgestellte Kollektion soll bei entsprechendem Erfolg schon im Herbst um eine weitere Kollektion für Kratzbäume und andere Katzenmöbel erweitert werden. Im kommenden Jahr ist dann eine neue Nager-Kollektion geplant. Neue Outdoor-Linie Neu ins…
Zur Startseite
Lesen Sie auch