Bellandris Gartencenter Matthies
Das Bellandris Gartencenter Matthies in Seevetal mit integriertem Zoo & Co.-Markt.
pet plus

Bellandris Matthies

Erst Mühle, dann Gartencenter

Das Gartencenter Bellandris Matthies setzt auf einen inte­grierten Zoo & Co.-Markt als zweites Umsatz-Standbein. Inhaber Carsten Matthies hat dabei ein großes Sortiment für den
pet immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1996
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Gartenteich sowie eine Auswahl an Teichfischen aufgebaut.Eine Mühle mitten in Seevetal im Landkreis Hamburg war vor 109 Jahren der Startschuss für die Geschichte des heutigen Bellandris Gartencenter Matthies mit integriertem Zoo & Co.-Markt. "Mein Uropa hat schon damals Futtermittel an die umliegenden Landwirte verkauft, und diese Tradition wurde dann über die Jahre beibehalten", erinnert sich Carsten Matthies, Inhaber von Bellandris Matthies. Nachdem das Geschäft mit den Futtermitteln immer weiter florierte, wurde schließlich Mitte der 80er Jahre ein eigenes Zoofachgeschäft eröffnet, bevor 1999 das große Gartencenter mit integriertem Zoofachmarkt am heutigen Standort gebaut wurde.

"Handel ist Wandel"

"Handel ist Wandel", sagt Matthies mit einem Lächeln, während er über die Veränderungen im Zoobereich seines Unternehmens seit den späten 90er Jahren spricht. "Wir hatten früher eigentlich alles im Angebot. Das heißt, wir hatten Vögel, Fische und auch das Thema Meerwasser im Geschäft. Außerdem waren wir die ersten, die das Thema Teich in der damaligen Zeit in dieser Region wirklich bespielt haben. Dies hat auch bedeutet, dass wir unsere eigenen Teichfilter konstruiert und verkauft haben." Doch die Zeiten haben sich gerade in der Zoohandelsbranche stark verändert und so musste auch Matthies dieser Entwicklung des Marktes Tribut zollen. "Zoo macht in unserem Unternehmen 10 Prozent des Umsatzes aus, da müssen wir bei den einzelnen Segmenten natürlich ganz genau auf die Zahlen schauen. Deswegen haben wir uns auch in den letzten Jahren dazu entschlossen, uns von den Lebendtieren, außer den Aquarien- und Teichbewohnern sowie Nagern aus regionalen Zuchten zu verabschieden." Dennoch dürfe der Faktor Lebendtier in einem Markt nicht unterschätzt werden. "Natürlich zieht das auch viele Leute in die Märkte. Als wir zum Beispiel unsere Vogelanlagen abgeschafft haben, dachten viele Leute, wir hätten den kompletten Zoobereich abgeschafft, einfach weil diese zwitschernde Tonkulisse nicht mehr da war. Aber letztendlich muss sich eben auch Lebendtier rechnen."
Weiterhin gesetzt wird bei Bellandris Matthies auf die Aquaristik und das Thema Teich, natürlich neben einem großen Hunde-, Nager- und Katzensortiment. Beim Thema Teich wird den Kunden dabei ein kompletter Service geboten: So helfen die Mitarbeiter unter anderem bei der Teichplanung und Neuanlage sowie bei der Teichpflege. Wer seinen Teich lieber bauen lässt, wird vom Center an Partnerbetriebe vermittelt. Premiumpartner…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch