Bewital petfood, Leonardo Katzennahrung
Die Trockennahrungs-Reihe von „Leonardo“ umfasst zehn Varianten für alle Altersstufen und spezielle Ernährungssituationen.
pet plus

Bewital petfood

"Eine neue Generation"

Bewital petfood stellt auf der Interzoo unter seiner Marke "Leonardo" eine, so beschreibt es das münsterländische Familienunternehmen, "neue Generation an Super-Premium-Katzennahrung" vor.
pet immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1996
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Die neuen Trockenfutter-Produkte werden mit einem hohen Anteil Frischfleisch zubereitet. Das Sortiment wurde außerdem um neue getreidefreie Sorten ergänzt, die nach Einschätzung des Unternehmens bei Katzenhaltern voll im Trend liegen. Die Pouches und Dosen der Marke "Leonardo" stammen aus dem im Vorjahr neu errichteten, hochmodernen Feuchtfutter-Werk. So kann Bewital nun sowohl Trocken- als auch Feuchtnahrung aus einer Hand bieten (wir berichteten ausführlich in pet 11/2015).

Frisches Muskelfleisch

Die im eigenen Werk vorbereiteten frischen tierischen Rohstoffe bilden die Grundlage für "Leonardo". Für die Herstellung der Produkte werden Fleisch und hochwertige Innereien schonend gegart und mit wertvollen Zutaten wie Lachsöl verfeinert, erklärt das Unternehmen. So würden beispielsweise alle Produkte ohne Verwendung von Cassia Gum hergestellt, das von vielen Endverbrauchern kritisch gesehen wurde.
Für die Produktion der Trockennahrung wird nach Angaben des Unternehmens frisches Muskelfleisch verwendet, das Bewital im neuen Thermal-Mix-Verfahren verarbeitet. Dadurch wird das Produkt im eigenen Fleischsaft gegart. Außerdem würden, so erklärt Bewital, die Zutaten durch das neue Verfahren deutlich weniger  beansprucht als bei der üblichen mechanischen Extrusion. "Die Zutaten behalten so mehr von ihren natürlichen Eigenschaften", so Bewital-Geschäftsführer Dr. Jürgen Wigger.
Der Tiernahrungshersteller betont, dass durch das frische Muskelfleisch die Akzeptanz der Trockennahrung nochmals spürbar gestiegen sei. Auch auf die hohe Sortenvielfalt von "Leonardo" weist das Unternehmen hin. Zur Verfügung stehen jetzt zehn Varianten für alle Altersstufen und spezielle Ernährungssituationen, davon drei Rezepturen ohne Verwendung von Getreide.
Als Ergänzung zu den Kroketten mit Frischfleischanteil empfiehlt die Firma die "Leonardo"-Pouches und -Dosen. Beide Linien wurden von den Produktentwicklern bewusst optimal aufeinander abgestimmt. "Das ist im Super-Premium-Bereich in Deutschland einzigartig", ergänzt Dr. Wigger.
Bewital petfood will die Einführung der neuen "Leonardo"-Rezepturen mit Frischfleisch durch attraktive Angebote für den Fachhandel begleiten. Am Messestand in Halle 2, Stand 402, sind außerdem die neuen Prospekte, Top-Schilder, Regalwobbler und Aufsteller  zu…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch