Anido,
Bildunterschrift anzeigen
Viel los auch bei Edgard & Cooper, deren „Doggy Dental Stick“ eine Auszeichnung erhielt.
pet plus

Anido

Treffpunkt Belgien

Mit fast 5.000 Besuchern bestätigte die Anido in Kortrijk ihre Bedeutung für die Heimtierbranche in Benelux und Nordfrankreich.
pet immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1996
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Aus 22 Ländern kamen 4.871 Besucher zur 21. Auflage der Anido am 16. und 17. Februar. 2.962 Besucher nahmen am Sonntag der Messe teil, weitere 1.909 am Montag. Rund 24,5 Prozent der Besucher kamen aus dem Ausland, die meisten von ihnen aus den Niederlanden (13 Prozent) und aus Frankreich (9,6 Prozent). Traditionell stellen auch zahlreiche Unternehmen aus Deutschland in Kortrijk aus. So waren in diesem Jahr unter anderem wieder Bunny, Dennerle, JBL, Mealberry, Schulze Heimtierbedarf und Trixie vertreten.
Betrachtete man die Sortimente mit offenen Augen, so fiel nicht nur auf, dass Nachhaltigkeit und Ökologie ungebremst eine wichtige Rolle spielen. Von einigen Herstellern hörte man, dass sie bei Herstellung und Bezug ihrer Produkte sich wieder vermehrt auf heimische Regionen konzentrieren. kommen. Dazu zählen handwerklich hergestellte Zubehörprodukte genauso wie Nahrungs- und Snackprodukte aus regionalen Inhaltsstoffen.

Neues für die Fläche

Keine Fachmesse mehr ohne Sonderausstellung neuer Produkte - so auch auf der Anido. Die "New@Anido"-Fläche bot einen Überblick über die neuesten Innovationen der Aussteller. Die Besucher waren aufgerufen um in den Kategorien "Nahrung", "Zubehör & Pflegeprodukte" sowie erstmals "Natürlich & Nachhaltig" ihren Favoriten zu bestimmen.
Am Abend des ersten Messetages wurde ausgezählt und ausgezeichnet: In der Kategorie "Nahrung" ging der Preis an Edgard & Cooper für ihren Zahnpflegekauartikel "Doggy Dental Stick". Die Kategorie "Zubehör & Pflegeprodukte" gewann das französische Unternehmen Weenect mit ihrem GPS-Tracker, eigenen Angaben zufolge der kleinste und leichteste auf dem Markt. Die Auszeichnung "Natürlich & Nachhaltig" ging an Supplies for Pets für die kompostierbaren Hundekotbeutel, die aus 30 Prozent erneuerbaren Rohstoffen hergestellt werden.Die nächste Anido findet statt am 20. und 21. Februar 2022.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch