Bildunterschrift anzeigen
pet plus

Interzoo

Erste Infos zur Interzoo.digital

Auch mit der Interzoo.digital, die wegen der Corona-Pandemie vom 1. bis 4. Juni anstelle der Live-Interzoo stattfinden wird, kann die Heimtierbranche weltweit starke wirtschaftliche Impulse und neue Trends setzen.
pet immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1996
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Davon ist Dr. Rowena Arzt fest überzeugt. Die  Bereichsleiterin Messen beim Interzoo-Veranstalter WZF verweist auf neue digitale Services, von denen Aussteller und Besucher profitieren und ihre Geschäftsbeziehungen erfolgreich und nachhaltig beleben können.
Auf der Onlineplattform können sich alle Messeteilnehmer effizient verknüpfen, sagt sie. Dafür sollen unter anderem das in allen Nutzerprofilen enthaltene Kontaktmanagement und die Match-Making-Funktion sorgen. Damit können angemeldete Nutzer ihr Beziehungs-Netzwerk sehen, Messekontakte und Anfragen verwalten und neue Kontakte knüpfen.

Virtuelle Cafés und VIP-Räume

Die speziellen Angebote der Interzoo.digital enthalten unter anderem erweiterte Ausstellerprofile, in denen Unternehmen ihre Leistungen und Produkte mit Hilfe von Bildern, Videos und Dokumenten online präsentieren. Produkte können zusätzlich auf einer separaten Produktdetail-Seite mit weiterführenden Informationen und gezielten Ansprechpartnern ausgestellt werden. Unternehmen können zudem einen Showroom oder themen- und trendorientierte virtuelle Cafés einrichten; bei Bedarf stehen auch exklusive VIP-Räume für ausgewählte Geschäftspartner zur VerfügungIm Eingangsbereich der Onlineplattform gelangen Fachbesucher mit einem Klick direkt zum Ausstellerverzeichnis, zu den virtuellen Themen- und Ausstellercafés, zum Networking-Bereich oder zum Rahmenprogramm der Interzoo.digital, das per Livestream oder Video angeboten wird. Über die in der Lobby integrierte Suchfunktion können gezielt Aussteller und Produkte gefunden werden. Nutzer haben außerdem die Möglichkeit, präferierte Unternehmen und Produkte als Favoriten zu speichern, Ansprechpartner direkt per Chat oder Video-Call zu kontaktieren und Messetermine in ihrem Onlinekalender zu organisieren.
Detaillierte Informationen zu den Leistungen und Kosten der Servicepakete sowie Termine zur Anmeldung und Hinweise zur Einrichtung der digitalen Messepräsentation sollen Aussteller und Besucher vom Interzoo-Team Anfang März bekommen. Mit dem Vertrieb der Angebotspakete setzt die WZF auf die Zusammenarbeit mit ihrem Partner NürnbergMesse.
Interzoo.digital, Dr. Rowena Arzt, Bereichsleiterin Messen beim WZF
„Die Pflege von Geschäftsbeziehungen ist auch online möglich“, Dr. Rowena Arzt, Bereichsleiterin Messen beim WZF.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch