Regelmäßige Videos geplant

Zajac verstärkt You-Tube-Präsenz

You-Tube ZajacBildunterschrift anzeigen
Keine Scheu vor neuen Medien zeigt Norbert Zajac. Mit seinen Aktivitäten ist er in der Heimtierbranche ein Vorreiter
10.01.2018

Norbert Zajac, der sich aufgrund zahlreicher TV-Auftritte in den zurückliegenden Jahren als Gesicht der Heimtierbranche entwickelt hat, plant nach der letztjährigen Ausstrahlung einer eigenen Serie auf SAT 1. einen neuen Medien-Coup.
Der Betreiber des weltgrößten Zoofachgeschäfts in Duisburg, der auf seinem Kanal des Videoportals You Tube bereits sechs Lehrfilme zu verschiedenen Warengruppen der Heimtierbranche zeigt, will künftig die Popularität des Videoportals noch stärker nutzen.
Ab Februar plant Zajac, im Wochenrhythmus regelmäßig mehrminütige Videos über sein Geschäft und die Heimtierhaltung auf You Tube zu stellen. Auch der Aufmerksamkeit der Heimtierbranche kann sich Zajac sicher sein: Schon jetzt seien zwei Firmen aus der Industrie auf ihn zugekommen, um mit ihm bei dem You-Tube-Projekt zu kooperieren, erzählt Zajac gegenüber petonline.
Zajac kann sich, ausgehend von Erfahrungen anderer Unternehmen mit regelmäßigen Videos auf You Tube, mittel- bis langfristig Abonnentenzahlen in sechsstelliger Höhe vorstellen.
Um eine hohe Qualität der Filme garantieren zu können, gewann Zajac übrigens die Mitarbeit einer führenden deutschen Video-Produktionsfirma.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
Fachzeitschrift für den Zoofachhandel und die gesamte Heimtier-Branche
Lesen Sie auch