Coveris in Kufstein

Folienproduktion mit erneuerbarer Energie

Im Standort Kufstein hat Coveris nun auf 100 Prozent erneuerbare Energie umgestellt.Bildunterschrift anzeigen
Im Standort Kufstein hat Coveris nun auf 100 Prozent erneuerbare Energie umgestellt.
21.09.2020

Coveris in Kufstein stellt seine Energieversorgung auf 100 Prozent saubere Energie um. Es Unternehmen deckt seinen Strombedarf zu 85 Prozent aus Wasserkraft, neun Prozent aus Windkraft, ein Prozent aus Sonnenenergie sowie fünf Prozent aus Biogas und Biomasse. Erzeugt werden damit Kunststofffolien für Anwendungen in der Nahrungsbranche, Medizintechnik und weitere industrielle Bereiche.
Coveris gilt als einer der führenden europäischen Hersteller von flexiblen Verpackungslösungen für Lebensmittel und Tiernahrung. Das Unternehmen betreibt in Europa, im Nahen Osten und in Afrika 26 Standorte mit 4.100 Mitarbeitern.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
pet Fachmagazin für den Zoofachhandel und die gesamte Heimtier-Branche
Lesen Sie auch