Interview mit Christian Pfeil

„Nachhaltiges Wachstumspotenzial für den stationären Handel“

Christian Pfeil ist Director Sales & Marketing für die D-A-CH-Region beim Tiernahrungshersteller Royal Canin.Bildunterschrift anzeigen
Christian Pfeil ist Director Sales & Marketing für die D-A-CH-Region beim Tiernahrungshersteller Royal Canin.
27.08.2021

Das Einkaufsverhalten der Konsumenten hat sich auch in der Heimtierbranche durch digitale Möglichkeiten spürbar verändert, und die Pandemie hat diesen Trend deutlich verstärkt. Christian Pfeil, Director Sales & Marketing für die D-A-CH-Region beim Tiernahrungshersteller Royal Canin, ist fest davon überzeugt, dass der Aufschwung des Onlinehandels auch nach der Pandemie anhalten wird.
In einem Interview mit pet-Chefredakteur Ralf Majer-Abele, das im Vorfeld des am 5. und 6. Oktober stattfindenden digitalen Heimtier-Kongresses geführt wurde, betont der Royal-Canin-Manager, dass es angesichts des anhaltenden Wachstums des Onlinehandels sehr wichtig sei, dass gerade der stationäre Fachhandel nicht nur das richtige Sortiment am richtigen Platz und zur richtigen Zeit anbiete, sondern sich auch stärker auf die Wünsche der Verbraucher und Shopper ausrichtet. "Die Bedeutung von Category Management ist in der Heimtierbranche in den letzten Jahren stetig gestiegen. Sie bietet dem stationären Handel nachhaltiges Wachstumspotenzial, weil sie den Shopper in den Fokus stellt", sagt Christian Pfeil. Christian Pfeil wird darüber ausführlich auf dem digitalen Heimtier-Kongress referieren und mit den Kongressteilnehmern diskutieren. Das komplette Interview sehen Sie hier.

 

Klicken Sie auf das Bild, um zum Interview zu gelangen.
Klicken Sie auf das Bild, um zum Interview zu gelangen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
Fachzeitschrift für den Zoofachhandel und die gesamte Heimtier-Branche
Lesen Sie auch