pet plus

Kauartikel für alle

Jericho's Tiernahrung, Rauschenberg, existiert nun schon in der dritten Generation. Das Unternehmen, das inzwischen in Polen produziert, stellt unterschiedlichste Kauartikel aus deutschen Rohstoffen her
pet immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1996
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Bereits Mitte der 60er Jahre wurde der Grundstein für das Unternehmen in Speckswinkel gelegt. Von hier fuhren täglich fünf bis sieben Klein-Lkw auf die Wochenmärkte Hessens und boten vor allem Frisch- und Gefrierfleisch an. Die große Resonanz und der sich ändernde Markt führten dazu, dass auch getrocknete Waren angeboten und verkauft wurden. Diese Produkte fanden schließlich solch große Zustimmung, dass man sich in erster Linie auf sie konzentrierte. In Rauschenberg, in der Nähe von Marburg, hat Jericho's Tiernahrung seinen Sitz mit Verwaltung und Versand. Vor einigen Jahren verlegte man – aus Kosten- und Kapazitätsgründen – die Produktion nach Polen. Hier arbeiten heute ca. 40 Mitarbeiter in der Veredelung, denn die Roh- und Grundstoffe sind nach wie vor deutscher Herkunft und werden von Deutschland dorthin geliefert. Wöchentlich werden ca. 40 bis 50 t Rohware (Innereien) verarbeitet. Durch diesen „Grenzverkehr“ kann auch garantiert werden, dass das Produkt gleich mehrfach kontrolliert wird. In Speckswinkel ist durch die Neuorganisation des Betriebes ein großes Trocken- und Frischwarenlager mit den dazugehörenden Kühlhäusern entstanden. In Rauschenberg, einem Nachbarort von Speckswinkel, sitzt heute die Verwaltung und der Versand des Familienunternehmens mit sechs Mitarbeitern. Geschäftsführer sind Dieter und Mario Jericho. Mario Jericho, einer der beiden Geschäftsführer. Das Familienunternehmen wird bereits in der dritten Generation geführt. Hauptproduktionslinien sind gesunde Snacks, d.h. Kauartikel wie Trockenpansen, Schweineohren, Ochsenziemerstücke etc. Außerdem konnte man mit „dogtime“ eine eigene Marke recht erfolgreich im Fachhandel etablieren. Ansonsten produziert man auf Kundenwunsch in jeder Größenordnung. Der Kunde kann ferner Etiketten und Verpackungen mitschicken, so dass im Hause Jericho die Artikel versandfertig gemacht werden. Normalerweise wird innerhalb einer Woche per Spedition bzw. Paketdienst ausgeliefert. Geliefert wird europaweit, wobei der deutsche Markt nach wie vor Hauptabnehmer ist. Sehr wichtige Märkte seien, so hebt Mario Jericho hervor, auch Mittel- und Südeuropa. Mit „dog-time“ hat man eine eigene Kauartikel-Serie im Fachhandel etabliert. Mit den letzten beiden Jahren waren Jericho's, trotz allgemein rückläufiger Tendenzen im Handel, sehr zufrieden: das Unternehmen erzielte eine Umsatzsteigerung von 20 bis 25 Prozent. Das ist auf die große Kundenzufriedenheit zurückzuführen, aber auch auf etliche Neukunden. Natürlich…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch