pet plus

Report

pet immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1996
Abonnement Print & Online
Testangebot
Direkt weiterlesen
2000, Nr. 5, S. 104 Report    Kassensysteme im Einzelhandel Maßgeschneiderte Systeme für jeden Ladentyp Ob "Point-of-Sales-Systeme" oder "Euro-Fähigkeit" von Kassensystemen ­ Kassen für jeden Komfort und vielfältige Aufgaben sind am Markt    An ausgewählten Beispielen wird zunächst ein Überblick über die Hersteller und ihre Produkte gegeben, die auch für den Zoo- und Gartenbedarfshandel von Interesse sind. Die meisten der bekannten Hersteller sind mittlerweile im Internet zu erreichen. Fünf von ihnen wurden besucht: Sharp (www.sharp.de, Wahl: Produkte/Informationssysteme, Kassensysteme) ­ "Damit die Kasse stimmt" heißt es bei Sharp. Das Unternehmen hat branchenspezifische Lösungen auch für den Handel in seinem Lieferprogramm. Klickt der Besucher das gewünschte Modell an, so gibt es Hinweise auf Zubehör (z.B. Kreditkartenlesegerät, nutzbare Kassiererschlüssel bzw. "Schnittstellen", etwa für Modem-Anschluss oder externe Drucker) und technische Details (wie Abmessungen und vorhandene Funktionen, z.B. Storno, Höchstbetragssperre). TEC Electronic (www.tec.de) ­ Das in Krefeld ansässige Haus gehört zur Toshiba TEC Corporation, die "weltweit einer der führenden Hersteller von Kassen, Scanning- und Barcode-Systemen" ist. Seit Mitte der siebziger Jahre werden "maßgeschneiderte Lösungen für jeden Bereich des Handels" entwickelt. Hierzu gehören PoS-Systeme und Kassen. Der Besucher wählt eine Rubrik und kann sich dann im Detail unterrichten. So heißt es beispielsweise: "Antara, die neue PoS-Generation von TEC, garantiert dem Anwender völlige Offenheit sowohl im Hard- als auch im Softwarebereich". In der Rubrik "Kassen" gibt es Übersichten zu Produkten wie "Handelskasse textdruckend". Mit ihr lassen sich unter anderem 1.000 Artikel verwalten. Selbstverständlich ist auch der Anschluss eines Matrix-Druckers für Bon und Journal möglich. Vectron Systems AG (www.vectron.de) ­ Das aus Münster stammende Haus gehört mit zu den innovativen und stark wachsenden Anbietern. Eine "doppelte Plattformstrategie im Bereich der Soft- und Hardware" ermöglicht marktorientierte Entwicklungen. Zu ihr gehören im Bereich der Software modular strukturierte Systeme, die an konkrete Bedürfnisse der jeweiligen Branche angepasst werden. Im Bereich der Hardware bietet das Haus neben PC-basierten Systemen auch Spezialhardware an, "die ausschließlich für den Einsatzzweck als Kasse konzipiert wurde. Diese ist kostengünstig, ausfallsicher…
Zur Startseite
Lesen Sie auch