pet plus

Schattenboxen im Zweiten

Neulich, an einem ganz normalen Montag-Abend, klingelt plötzlich mein Handy. Eine SMS:
pet immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1996
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Wiso anschalten, Fressnapf gegen Futterhaus, werde ich kurz und knapp aufgefordert. Ich stutze einen Moment, greife dann aber willig zur Fernbedienung, drücke auf die Taste für das Zweite. Fressnapf gegen Futterhaus – das klingt in den Ohren von Freunden der Heimtierbranche wie Bayern gegen BVB für Fußballfans. Und da im Fernsehen gerade sowieso nichts läuft, bleibe ich beim Zweiten. Zu einem Hit wird Fressnapf gegen Futterhaus im ZDF allerdings nicht. Denn das „Wiso-Duell“ zwischen dem Marktführer (Fressnapf) und seinem härtesten Herausforderer (Futterhaus) ist kein knallharter Fight, sondern nicht mehr als Schattenboxen. Fünf Runden gibt es, es geht um das verfügbare Sortiment in den Geschäften, um den Preis, um die Beratung, um die Qualität und um den Geschmack. Ein fairer Wettstreit ist das nicht, der Fernsehbeitrag setzt vor allem auf reißerische Effekte, und angesichts des klaren Ergebnisses zugunsten des Marktführers ist auch die Spannung nur kurz erhalten. Dass es besser geht, hat einige Tage davor das WDR bewiesen. Auch dieser TV-Sender hat in der „Servicezeit“ Zoofachmärkte unter die Lupe genommen, neben Fressnapf und Futterhaus auch Zoo & Co. Auch in diesem Beitrag wurde die Stereotype vom boomenden Heimtiermarkt und von den expandierenden Zoomärkten kräftig strapaziert. In der „GenauSchau“ des WDR hat man allerdings besser und genauer hingeschaut als im ZDF, finde ich. Die „Sendezeit“ beschränkte sich zwar nur auf die Unterscheidungskriterien Beratung und Preis. Doch weniger ist manchmal mehr, und das Ergebnis des Tests mag zwar, wie auch bei „Wiso“, subjektiv und anfechtbar sein, wurde aber dort argumentativ wesentlich besser begründet und erscheint nachvollziehbar. Wichtiger als das Ergebnis, wer in welchen Bereichen besser abgeschnitten hat, ist allerdings ein anderer Aspekt: Sowohl „Wiso“ und „Sendezeit“ haben gezeigt, dass der Zoofachhandel keinen schlechten Job macht. Die Beratung ist nicht immer Weltklasse, aber auch nicht so mies, wie das manchmal im Gespräch mit Brancheninsidern anklingt. Da haben in Tests Fachmärkte in anderen Branchen wesentlich schlechter abgeschnitten. Das lässt für die Zukunft hoffen. Ralf Majer-AbeleDownload: Schattenboxen im Zweiten (PDF-Datei)
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch