Grenzland-Markt in Uelsen
Der neue Grenzland-Markt in Uelsen ist ein Verkaufsmagnet für die Region.
pet plus

Grenzland

Einkaufsmagnet für die Grafschaft

Mit dem neuen Grenzland-Markt ist im Zentrum der niedersächsischen Kleinstadt Uelsen ein beeindruckender Einkaufsmagnet entstanden. Auch eine 200 m2 große Heimtierabteilung gehört dazu.
pet immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1996
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Von landwirtschaftlichen Artikeln, Haushaltswaren, Pflanzen und anderen Gartenartikeln bis hin zu Heimwerker- und Handwerkerzubehör, Kfz-Zubehör, regionalen Lebensmitteln, Spielwaren, Angel- und Reitsportbedarf und Heimtierprodukten reicht das umfangreiche Warenangebot im neuen Grenzland-Markt in Uelsen. Der Markt ist der modernste von insgesamt neun Grenzland-Märkten, den die Raiffeisen Ems-Vechte eG, die Raiffeisen-Waren-Ringe-Wielen-Georgsdorf eG und die Raiffeisen Warengenossenschaft Veldhausen eG gemeinschaftlich in der Grafschaft Bad Bentheim betreiben. 
Die Verkaufsfläche im Markt umfasst 3.500 m2. Das große Parkplatzangebot und die Nähe zu anderen frequenzstarken Märkten tragen neben der verkehrsgünstigen Lage und dem großen Warenangebot zusätzlich zur Attraktivität des neuen Grenzland-Marktes bei. 

Neubau am gleichen Standort

Bei der im März dieses Jahres eröffneten Einkaufsstätte handelt es sich um einen kompletten Neubau, der in einer Bauzeit von knapp einem Jahr errichtet wurde und den bisherigen Markt am gleichen Standort ersetzt. 
Ziel der Betreiber ist es, mit dem Markt ein Einkaufserlebnis für die gesamte Region anzubieten, das aufgrund seines umfassenden Sortiments die ganze Familie anspricht. 
Da Uelsen nur wenige Kilometer von der deutsch-niederländischen Grenze entfernt ist, ist der Zulauf der niederländischen Kunden groß. Der Willkommensgruß im Eingangsbereich wurde deshalb auch ins Niederländische übersetzt, damit sich die Besucher aus dem Nachbarland auf Anhieb im Markt wohl fühlen. 

Dienst am Kunden

Auf ein übersichtliches Regalkonzept, das den Kunden schon vom Eingangsbereich einen guten Überblick über den kompletten Markt bietet, wurde bei der Einteilung der Verkaufsfläche großen Wert gelegt. Die Regalhöhe beträgt im vorderen Bereich 1.40 m und steigt im hinteren Bereich auf 1.60 m an. Jede Abteilung verfügt über einen Info-Point, wo sich Kunden an das Fachpersonal im Markt wenden können. Gegenüber dem bisherigen Uelsener Markt wurde das Sortiment deutlich erweitert. Um den Service am Kunden auszuweiten, wurde im Markt eine Werkstatt eingerichtet, wo Reparaturen und Inspektionen sämtlicher Elektro- und Motorgeräte abgewickelt werden können.

Gut bestückte Zooabteilung

Viel versprechen sich die Marktbetreiber auch von der…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch