Leroi-Geschäftsführer Florian König
Leroi-Geschäftsführer Florian König neben dem mobilen Verkaufsladen „Hasso Komm“, zu dem es sogar eine eigene Internetseite gibt.
pet plus

Leroi

Spaß an Nischen

Vor über 35 Jahren als Fachgeschäft für Jäger und Sport­schützen gestartet, vertreibt Leroi in Bretzfeld mittlerweile im Einzel- und Großhandel zahlreiche namhafte Marken für den Hund und den Hundesport.
pet immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1996
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Nicht wenige Zoofachhändler, vor allem in ländlichen Regionen, würden gerne ein kleines Sortiment an Hundesport- und/oder Jagdbedarfsartikeln in ihr Geschäft aufnehmen, wissen aber nicht so recht wie. Die Firma Leroi in Bretzfeld, die in diesen Nischenbereichen über große Erfahrung und Fachkenntnis verfügt, bietet sich als Partner für den Zoofachhandel an. 
Das Unternehmen, das seit dem 1. März auch der Zookauf/Zooma angehört, ist in der Lage, für Zoofachhändler ein Sortiment von 30 bis 40 Artikeln zusammenzustellen, die den Grundbedarf für den Hundesport und die Jagd umfassen. Um nur ein Beispiel zu nennen: " Bei der Fährtenarbeit", so erzählt Leroi-Geschäftsführer Florian König, "werden Verschleißartikel wie Fährtengegenstände in großen Mengen gebraucht. Diese Produkte sind aber fast nur im Internet erhältlich. Das wäre eine interessante Nische für den Zoofachhandel." Auch im neuen Trend rund um die Entspannung für den Hund sieht Florian König gute Profilierungschancen für den Fachhandel, weil die dafür benötigten Produkte wie Laufband, Gleichgewichtssysteme oder Magnetfeldmatten sehr begehrt seien. Ein weiteres Steckenpferd des schwäbischen Unternehmens ist das Thema Nasenarbeit. "Sniffledog" wurde gemeinsam mit dem Hundetrainer Uwe Friedrich entwickelt. Diesen Herbst findet auf der Messe Animal in Stuttgart schon die dritte Deutsche Sniffledog-Meisterschaft statt.

Auf den Hund gekommen

Franz König, der Vater des jetzigen Geschäftsführers, ist vor über 30 Jahren mit einem Einzelhandelsgeschäft für Jagd- und Sportwaffen gestartet. Damals lief das Unternehmen noch unter der Firmierung Namen Sportartikel König GmbH. Erstmals 1998 wurde der Bereich Jagdhundeausbildung entdeckt und seitdem stetig ausgebaut. 2002 kam mit Frank Grzegorzek (heute zweiter Geschäftsführer) der Bereich Hundesport mit ins Programm. 2010 hat das Unternehmen an den Firmensitz eine neue Lagerhalle errichtet, die ausreichend Platz für ihr immer größer gewordenes Sortiment bietet.
Das gesamte Sortiment von Leroi umfasst mittlerweile ca. 5.000 Artikel: Ferntrainer ebenso wie Hundezubehör, Ortungsgeräte, Produkte für die Hundeausbildung und Pflegeprodukte. Zumeist handelt es sich dabei um spezielle Nischenprodukte, die im Sortiment der führenden Heimtierzubehörlieferanten fehlen. Zwischen 90 und 95 Prozent des gesamten Sortiments seien, so Florian König, stets verfügbar. "Wir haben uns mal kurze Zeit überlegt, einen großen Vollsortimenter für Heimtierprodukte mit Schwerpunkt auf Futter zu…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch