Trendalliance, PawCare
„PawCare“ ist ein Grooming-Produkt der Schweizer Joker-Gruppe.
pet plus

Trendalliance

Balsam für die Pfoten

Widrige Umweltbedingungen und zunehmende Schadstoffbelastung haben zu einer vermehrten Diagnose von Pfotenproblemen und Kontaktallergien bei Hunden geführt. Trendalliance steuert mit innovativen Pflegeprodukten dagegen.
pet immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1996
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Extreme Kälte oder heißer Asphalt, Parasiten, Bakterien, Düngemittel, Pestizide, anderen Chemikalien oder Streusalz können die Pfoten reizen und die Ursache von allergischen Reaktionen und Zwischenzehen­ekzemen sein. Das Lecken der gereizten Pfoten durch den Hund kann die Probleme verstärken. "Feucht­tücher, die häufig für die Reinigung der Pfoten verwendet werden, entfernen schädlichen Partikeln und Keime nicht effektiv zwischen den Zehenballen", betont Roman Walcher, Geschäftsführer der Trendalliance GmbH in Starnberg. Vielmehr sei ein zu starkes Eindringen zwischen die Ballen mit Tüchern für den Hund unangenehm und bei schon bestehenden Irritationen auch schmerzhaft. 

Pflege aus der Schweiz

Mit "PawCare" bietet die Trendalliance GmbH in Deutschland, Österreich und der Schweiz ein Grooming-Produkt der Schweizer Joker-Gruppe zur unterstützenden Pflege und Vorbeugung entzündlicher oder allergischer Irritationen der Ballen und der Zwischenzehenbereiche bei Hunden an.
"Mit den Produkten ist es auch für ungeübte Hundebesitzer einfach, die Hundepfoten gesund zu halten und die Behandlung akuter Irritationen zwischen den Pfotenballen sanft zu unterstützen", so Roman Walcher. Die Eigenschaften der gel-artigen, auf natürlichen Inhaltsstoffen basierenden Wirkstoffmasse (Biopolymer) bieten Vorteile gegenüber herkömmlichen Pflegeprodukten - sowohl prophylaktisch als auch therapiebegleitend: "Insbesondere die milde Desinfektion durch physische Entfernung von Keimen durch die Masse ist vor dem Hintergrund zunehmender Resistenzen gegen Antibiotika und Chlorhexidin besonders hervorzuheben", unterstreicht Roman Walcher. Ihm zufolge haben sich in einer an Hunden mit Pododermatitis und atypischer Pododermatitis durchgeführten Studie bereits nach wenigen Tagen der Anwendung deutliche Verbesserungen des Hautbildes an den Pfoten gezeigt.
Auch Rückmeldungen von Hundebesitzern außerhalb der Studie, deren Hunde häufig an Reizungen und Ekzemen an den Pfoten gelitten hatten, bestätigten die Wirksamkeit. 

Effektive Wirkung

Die auf pflanzlicher Basis hergestellte Gel-Masse dringt durch einfaches Aufdrücken auf die Ballen sanft auch zwischen die Zehen und Krallen. Schädliche Partikel (z.B. scharfe Schmutzpartikel, Streusalz, aber auch Milben, Grannen und andere Allergene) sowie Keime und Sporen werden durch die Masse absorbiert und gekapselt. Aktive Wirkstoffe in "PawCare" unterstützen die mild-antiseptische Wirkung. Dadurch werden auch kleine Wunden effektiv gereinigt. Hochwertige…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch