Dehner-Standort, Fachmarktzentrum Waiblinger Tor
Der neue Dehner-Standort ist in das Fachmarktzentrum Waiblinger Tor eingebettet.
pet plus

Dehner

Stärkere Präsenz im Großraum Stuttgart

Mit einem Eröffnungsreigen von gleich vier neuen Standorten startet Europas führender Gartencentergruppe Dehner in den Frühling. Den Anfang machte ein neuer Markt in Waiblingen.
pet immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1996
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Der Großraum Stuttgart ist für Dehner ein gutes Pflaster. Das Familienunternehmen, das in diesem Jahr sein 70-jähriges Bestehen feiert, ist schon seit Beginn der 1980er Jahre im Umfeld der baden-württembergischen Landeshauptstadt präsent und betreibt mittlerweile erfolgreich Standorte in Stuttgart-Zuffenhausen, Böblingen, Plochingen, Pfullingen, Sindelfingen, Albstadt und Schwäbisch-Gmünd. 

Verdichtung rund um Stuttgart

Nun also auch in Waiblingen, wo der neue Dehner-Standort mit einer Verkaufsfläche von 5.700 m2 in das Fachmarktzentrum Waiblinger Tor eingebettet ist. In der Nachbarschaft befinden sich ein Obi-Baumarkt und das Shopping-Center RemsPark mit ca. 40 Geschäften und einem breiten gastronomischen Angebot. Ausreichende Parkmöglichkeiten bietet der Gemeinschaftsparkplatz der Shopping-Meile.
"Wir verdichten im Großraum Stuttgart", begründete CEO Georg Weber bei der Eröffnungsfeier die Wahl des Standorts Waiblingen. Allerdings waren die Verhandlungen mit dem Vermieter "nicht immer einfach", wie er anmerkte. Seit 2010 liefen die Gespräche, erst Ende 2016 wurde der Bau übergeben. Die Bauzeit betrug rund eineinhalb Jahre.
Zum Marktstart erhielten die ersten 500 Kunden an den beiden Eröffnungstagen einen Zehn-Euro-Gutschein als Dankeschön für ihren ersten Einkauf ab 25 Euro. Marktleiter Ralf Möck, der zuvor den Dehner-Standort Karlsbad führte, und sein 33-köpfiges Team hatten an den Eröffnungstagen alle Hände voll zu tun. Zum offiziellen Eröffnungswochenende des Gewerbegebiets Waiblinger Tor am 31. März gab es bei Dehner ein großes Kinderfrühlingsfest und einen verkaufsoffenen Sonntag am 2. April.
Mitte März hat Dehner in Filderstadt in unmittelbarer Nähe zu einem Fressnapf-Markt einen weiteren Standort in der Region eröffnet. In den kommenden Wochen will das Familienunternehmen dann auch in Klagenfurt und Pforzheim weitere Märkte an den Start bringen. Und im Herbst sind dann Neueröffnungen in Chemnitz und Wiener Neustadt geplant.
 Durch ein großes Portal betreten die Kunden den Markt in Waiblingen und stoßen rechts vom Eingang gleich auf die über 1.000 m2 große Zoofachabteilung. Die Tierverkaufsanlagen befinden sich nebeneinander im hinteren Teil der Abteilung und beeindrucken durch ihre dezente Optik und die Vielfalt an angebotenen Arten. Eine Glastür vor der Vogel- und Nagerverkaufsanlage gewährt den Tieren Schutz vor direktem Kontakt mit den Kunden, so dass sie sich bei Bedarf innerhalb ihrer Anlage zurückziehen können. Die in einem eleganten Hellgrau…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch