PET Golf & Facts-Golfmeisterschaft
Bildunterschrift anzeigen
Das Lindner-Hotel am Wiesensee bei Westerburg ist eine Golf-Location mit Auszeichnung
pet plus

PET Golf & Facts-Golfmeisterschaft

Heimtier und Golfen

Die erste Auflage der PET Golf & Facts-Golfmeisterschaft war ein großer Erfolg. Die Idee geboren und eingeladen hatte Jakob Wenger. Das Fachmagazin pet übernahm die Medienpartnerschaft.
pet immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1996
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
14 Angehörige der Zoofachbranche trafen sich am 24. August zur ersten PET Golf & Facts-Golfmeisterschaft im Westerwald. Bei schönstem Sommerwetter und entsprechenden Temperaturen gingen Jörg und Anke Lefers (Allco), Markus Baldus (Vitakraft), Joachim Sels (BGZ-System), Peter Hoch (Import Export Peter Hoch), Matthias Schmidt (ntv-Verlag) und Wilfried Bächle (Die Futtermacher) als Vertreter der Industrie auf das Green. Von Seiten des Fachhandels waren Andrea Weigold, Gudrun und Bernhard Bücher sowie Thomas Binz (alle Fressnapf-Partner) mit dabei. Die Chance als Schnuppergolfer anzutreten nutzten Claudia Franke und ihr Geschäftspartner Waldemar Albrecht (beide Miau and Woof). Bereits am Vorabend ging es zum gemütlichen Stelldichein, mit reichhaltigem Erfahrungsaustausch zu den Lieblingsthemen des Wochenendes: Heimtier und Golfen.

Trend-Location Westerwald

Das Lindner-Hotel am Wiesensee bei Westerburg hat Organisator Jakob Wenger mit Bedacht ausgewählt. Die naturnahe und ruhige Lage war nur einer der entscheidungsgebenden Aspekte, wie auch der 18-Loch-Meisterschaftsplatz, der 9-Loch-Kurzplatz direkt am Seeufer, eine überdachte Driving Range, Putting- und Pitching-Greens sowie ein Golfsimulator der neuesten Generation. Hotel und Golfclub gehören auch zu denen ganz wenigen Locations ihrer Art, in der die Mitnahme von Hunden ausdrücklich erlaubt und gewünscht ist.
Die Sponsoren des Events waren Delipet, Natura Dog, Pets Nature, Parashift und Swiss Natural. Der Erlös der Austragung 2019 kommt nun der Ausbildung von Blindenführhunden zugute.

Erst Sport, dann Arbeit

In vier Gruppen - den so genannten "Flights" - gingen die Teilnehmer auf das Green. Parallel dazu lief der Schnupperkurs für Claudia Franke und Waldemar Albrecht unter Leitung eines professionellen Trainers des Golfclubs. Claudia Franke zeigte sich im Anschluss begeistert von dem Event: "Als absolute Neulinge wurden wir von den Branchenkollegen in einer tollen Atmosphäre aufgenommen und haben uns von der ersten bis zur letzten Minute wohlgefühlt", betonte sie im Gespräch mit pet-Redakteur Philipp Gardemin.
Auch Jörg Lefers zieht ein sehr positives Feedback und lobt die Idee, ein Branchenevent in dieser Form stattfinden zu lassen. Er unterstreicht die Verknüpfung von Sport und…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch