Alphapet
Bei der Darstellung seiner Marken lässt sich Healthfood 24 einiges einfallen, im Bild: der Messestand auf der Interzoo 2018.
pet plus

Alphapet Ventures

Multi-Channel-Vertrieb wird ausgebaut

Die Übernahme von Healthfood 24 durch Alphapet Ventures wird für die Kunden und Lieferanten des in Leipzig ansässigen Tiernahrungsanbieters fürs erste keine großen Änderungen mit sich bringen.
pet immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1996
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Das betont Alphapet-Geschäftsführer und -Gründer Marco Hierling im Gespräch mit der pet-Redaktion. Auch nach der Akquisition, die noch unter dem Vorbehalt der Freigabe durch das Bundeskartellamt steht, werden die Marken "Wolfsblut" und "Wildcat" unter dem Dach der Alphapet Ventures eigenständig operieren (vgl. Bericht in pet 2/2020).
Die 25-köpfige Mannschaft von Healthfood 24 wird von Alphapet ebenso wie der Standort Leipzig des Unternehmens komplett übernommen. Der bisherige Healthfood-24-Geschäftsführer Felix Becker wird künftig als Gesellschafter in dem von ihm gegründeten Unternehmen auch weiterhin eine wichtige Rolle spielen und seine Ideen einbringen. Der Vertrieb, der künftig über die Alphapet-Tochter Premium Pet Products läuft, wird um deren 13-köpfige Vertriebsmannschaft deutlich ausgebaut. Alphapet vertreibt Produkte an mittlerweile über 10.000 stationäre Händler und besitzt durch seine Onlinehops einen direkten Zugang zu den Endkunden. Das Vertriebsteam steht unter Leitung des Pets-Premium-Vertriebsleiters Christian Maerzke und umfasst neben einem sieben Personen starken Außendienst auch vier Mitarbeiter im Innendienst, einen Key-Account-Manager und Healthfood-24-Vertriebsleiter Thomas Bernadotte. "Wolfsblut" und "Wildcat" sollen auch von dem digitalen Know-how der Alphapet profitieren. Die Marken werden vor allem auch auf den digitalen Kanälen wie Facebook, Instagram und YouTube digital weiter aufgebaut. Hier kann die AlphaPet mittlerweile auf ein Influencer-Netzwerk mit über 7 Mio. Followern zurückgreifen.

Erfolgreiche Geschäfts­beziehung

Die in München ansässige Firma Alphapet ist schon bisher größter und wichtigster Online-Vertriebspartner von Healthfood 24 gewesen. Insofern verbindet die beiden Unternehmen eine langjährige und erfolgreiche Geschäftsbeziehung. Marco Hierling zeigt große Bewunderung für den "Pionier" Felix Becker, der mit der Gründung der Healthfood 24 die Kategorie des artgerechten Hundefutters in Deutschland erst etabliert hat. Auf der Basis einer Verbraucherbefragung des Marktforschungsinstituts Konzept & Markt wurde 2015 das Unternehmen auf dem Heimtier-Kongress in Fulda sogar als pet-Lieferant des Jahres ausgezeichnet.
Zur Finanzierung der Akquisition hat der Private-Equity-Investor Capiton mit seinem Fonds capiton V 36 Prozent der Anteile an Alphapet Ventures übernommen und wird damit Lead Investor bei Alphapet. Capiton verwaltet ein Fondsvolumen von über 1,3 Mrd. Euro. Derzeit befinden sich elf mittelständische…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch