Wahl , Firmensitz
Der Umzug an den neuen Firmensitz in St.Georgen ist im Frühjahr 2022 geplant.
pet plus

Wahl

Fellpflege mit Tradition

Bei Wahl in Unterkirnach hat man viel vor: Das 75-jährige Firmen­jubiläum wird gefeiert, die Produktion wird zusammengelegt, und ein großer Umzug ist geplant.
pet immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1996
Abonnement Print & Online
Testangebot
Direkt weiterlesen
Mit der Hausmarke "Moser Animal" sieht man sich bei der Firma Wahl als Partner für die Fellpflege zuhause. Mit dem Einzug der Heimtiere als Familienmitglieder in das Wohnhaus wurde auch die Fellpflege ein fester Bestandteil der Tiergesundheit und -hygiene. Die erste Haarschneidemaschine wurde 1968 vorgestellt, die speziell für die Anwendung bei Heimtieren entwickelt wurde. Sie war fortan unter dem Namen "Moser Rex" erhältlich.
Heute gibt es bei Wahl eine große Bandbreite an Lösungen für wohl alle Fellprobleme: Verstellbare Schnittlängen an den Schneidsätzen, Lithium-Ionen-Akkutechnologie und eine automatische Geschwindigkeitsregelung des Motors. "Damit kann der Heimtierbesitzer ein sanftes und entspanntes Fellpflegeritual zuhause praktizieren", erklärt Damaris Höld, Produktmanagerin Pet EMEA. Unterstützt wird der Trend seitens Wahl durch digitale Produktberatung, Videoanleitungen, die das Scheren am Hund zuhause erklären, und Fellpflege-Empfehlungen nach Rasse-Typ.

75 Jahre Made in Germany

Die Produkte von "Moser Animal" finden im Zoofachhandel in mehr als 68 Ländern Absatz. Der Erfolg wird neben der ausgesprochen hochwertigen Qualität der Maschinen und der zuverlässigen Langlebigkeit der Schneidsätze auch dem beispiellosen Kundenservice zugeschrieben.
Das 75. Firmenjubiläum wird gebührend gefeiert. So wird beispielsweise die "Moser Rex" im Jubiläumsdesign in limitierter Auflage erhältlich sein. Von jeder verkauften Maschine dieser limitierten Edition spendet das Unternehmen 75 Cent an den Deutschen Tierschutzbund. Auch wird das Markendesign modernisiert, eine neue Website sowie ein erfrischendes Design der Ver­packungen und der Teststation im Zoofachhandel erstellt. Für die Endverbraucher ist zudem ein großes Gewinnspiel geplant, bei dem ein Wellness-Urlaub und 75 individualisierte Tierhaarschneidemaschinen zur Auslosung stehen. Auch Seminare in Form einer Roadshow soll es geben.

Im Schwarzwald zu Hause

Am Firmenstandort in Unterkirnach werden neben den Produkten für die Fellpflege auch Tierhaarschneidemaschinen professionelle Anwender, zum Beispiel Hundefriseure und Tierärzte, entwickelt. Sie werden unter der Marke "Wahl" angeboten.
"Von 2021 an werden alle Geräte für den weltweiten Export, die für die Tierfellpflege eingesetzt werden, am Standort Unterkirnach nicht…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch