News | In vier Ländern

Zurück

Amazon startet in Europa mit einer Eigenmarke für Tiernahrung

Der Onlinehändler-Gigant Amazon bietet nun auch eine Tiernahrungs-Eigenmarke an.

Amazon bietet in Deutschland nun auch Komplett-Trockenfutter für Katzen und Hunde unter der Eigenmarke "Solimo" an. Ein 10-kg-Sack für Katzen ist beispielsweise zum Preis von 9,85 Euro erhältlich, für Hunde wird ein 20-kg-Sack zum Preis von 25,85 Euro angeboten. Unter der gleichen Marke laufen außerdem auch Kaffeekapseln, Herrenrasierer und Kekse. Vertrieben wird "Solimo" nicht nur in Deutschland, sondern auch in Frankreich, Italien und Spanien. In den USA hat Amazon mit "Wagg" bereits vor längerem eine Eigenmarke für Tiernahrungsprodukte auf den Markt gebracht.

Die Amazon-Tiernahrungseigenmarke wird, wie zu hören ist, von dem spanischen Unternehmen Bynsa hergestellt. Gegründet wurde diese Firma 1988 und beliefert unter anderem die Mercadona-Handelsgruppe mit der Eigenmarke "Compy". Im Juli 2018 wurde Bynsa von dem belgischen Heimtiernahrungshersteller United Petfood übernommen. Beide Firmen produzieren nun jährlich 400.000 Tonnen an Futter und Snacks für Hunde und Katzen.

Amazon ist nicht der einzige Onlinehändler für Heimtierprodukte, der mit Eigenmarken am Markt agiert. Fressnapf und Zooplus führen bereits ein breites und tiefes Sortiment an Exklusivmarken. Branchenkenner rechnen damit, dass auch Amazon sein Eigenmarkenprogramm an Tiernahrungsprodukten noch ausweiten wird.

| 5. November 2018


VERSENDEN
 DRUCKEN 

Aktuelle Meldungen

Das Video zum Heimtier-Kongress

170 Teilnehmer aus acht Ländern, spannende Vorträge anerkannter Branchenkenner und begeisterte Zuhörer - das war der Heimtier-Kongress am 8. und 9. Zur Meldung...

Nestlé wächst vor allem mit Tiernahrung

Nestlé hat den Konzernumsatz für die ersten neun Monate 2019 veröffentlicht. Vor allem die Märkte in den USA und Brasilien sowie die Umsätze mit Zur Meldung...

Barfer’s Wellfood eröffnet neue Shops

Der Rohfleischspezialist Barfer's Wellfood will die Zahl seiner Geschäfte in den nächsten Monaten erhöhen. Bis Ende des Jahres sollen in Berlin, dem Zur Meldung...

Quo-Vadis Heimtierhaltung in Deutschland?

Prof. Dr. Renate Ohr, Universität Göttingen, hat nun ihre Heimtierstudie 2019 veröffentlicht (petonline berichtete bereits). In einem Ausblick zur Zur Meldung...

Aktuelle Zahlen, Statistiken und Analysen über den Zoofachhandel in Deutschland, Österreich, Schweiz. Die solide Datenbasis und Analysequelle für die Entscheider der Branche sowie für Unternehmensberatungen, Marktforschungsunternehmen und Verbände.

Jetzt bestellen

PET Fachhandel in D, A, CH

Jetzt Update sichern!


PET Fachhandel in D, A, CH
Das einzigartige Werk über den deutschen Zoofachhandel. Unentbehrliche Informationen für erfolgreiche Marketing-, Vertriebs- und Außendienst-Aktivitäten. Loseblattsammlung inkl. Ordner und Datenbank-CD.
Jetzt bestellen

Newsletter petonline.de

Das Neueste aus der PET-Branche dreimal wöchentlich um 13.00 Uhr per E-Mail auf Ihren Rechner.

Anmeldung genügt. Anmelden