Jürgen Grohs im Gespräch

Aquatop 2.0

Hundefreund Jürgen Grohs setzt in seinem Aquatop-Markt auf das Lebendtier mit Erlebnisfaktor.Bildunterschrift anzeigen
Hundefreund Jürgen Grohs setzt in seinem Aquatop-Markt auf das Lebendtier mit Erlebnisfaktor.
17.09.2021

Mit Spannung wartet die Heimtierbranche auf den Umbau des Aquatops-Marktes in Würselen, der zu den schönsten Zoofachmärkten in Deutschland zählt. Bereits in diesem Jahr sollen die Umbaumaßnahmen noch starten. Aquatop-Geschäftsführer Jürgen Grohs räumt gegenüber pet ein, dass die Arbeiten etwas in Verzug geraten seien: wegen Corona, wegen der Expansion seines Unternehmens und nicht zuletzt wegen des Umbaus der Filialen, der wegen des Wechsels von Zoo & Co. auf Fressnapf notwendig wurde.

Durch die Vergrößerung des Teichaußenbereichs soll im Inneren des Fachmarkts mehr Platz für die Aquaristik geschaffen werden. Neben mehr Fläche für die Regale plant Grohs auch den Ausbau der Korallen- und Pflanzenanlagen, um die Auswahl für die Kunden zu vergrößern. Auch die Zierfischverkaufsanlagen sollen vergrößert werden. „Wir setzen ganz klar auf das Lebendtier mit Erlebnisfaktor“, betont Grohs.

Während der Pandemie sind die Umsätze in der Süßwasseraquaristik über 20 Prozent gewachsen. Auch in der Meerwasseraquaristik verzeichnete der Fachhändler hohe zweistellige Zuwächse.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
Fachzeitschrift für den Zoofachhandel und die gesamte Heimtier-Branche
Lesen Sie auch