pet plus

Trend zurMeerwasseraquaristik

Als Fachgeschäft mit großem Einzugsgebiet wird Zoo-Bimüller mit der wachsenden Konkurrenz in Wien ganz gut fertig. Vor allem in der Aquaristik hat der neue Inhaber Thomas Nowak seinen Kunden einiges zu bieten 

pet immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1996
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Die Alser Straße in Wiens neuntem Gemeindebezirk ist eine relativ frequentierte Bummelstraße. Hier befindet sich einer der typischen Wohnbezirke der österreichischen Hauptstadt, und zugleich wartet die Gegend mit einigen interessanten Sehenswürdigkeiten und Kultureinrichtungen auf. Auf der Alser Straße befindet sich ferner eine breite Palette an Einzelhandelsunternehmen, darunter auch ein Zoogeschäft mit bemerkenswerter Programmstruktur und ausgefeiltem Geschäftskonzept — die Zoohandlung Bimüller.
Befindet sich in einem frequenzstarken Wohnbezirk: das Fachgeschäft Zoo-Bimüller.
Im Januar des vergangenen Jahres hat das Geschäft den Inhaber gewechselt. Thomas Nowak hat den drei Mitarbeiter starken Betrieb von seinem Chef übernommen, nachdem er bereits 20 Jahre lang der Firma angehört hatte. Zeit genug, sich die Auswirkungen der Entscheidungen und Strategien seines Arbeitgebers genau anzusehen — und das Geschäftskonzept von seinem Vorgänger zu übernehmen, da Thomas Nowak ja lange Zeit hautnah erleben konnte, dass es funktioniert.
Auch die Kundschaft sei überwiegend treu geblieben, erklärt er. Vier Fünftel davon seien Stammkunden, „und die Laufkundschaft wird meist zu Stammkundschaft”, so der neue Inhaber. Neben einem großen Anteil an Kunden aus der näheren Umgebung kommen aus ganz Österreich, aus Ungarn und sogar der Slowakei Tierhalter in die Alser Straße. Sie finden in dem Fachgeschäft kompetente Beratung, gute Produkte und vor allem eine breite Programmvielfalt. Ein gutsortiertes Warenlager ist für Thomas Nowak wichtig, um Kunden kompetent bedienen bzw. überzeugend beraten zu können. Wenn der Kunde etwas suche, von dem er noch keine genaue Vorstellung hat, könnten, ihm in seinem Geschäft gleich verschiedene Alternativen ausgewählt und gezeigt werden, so Thomas Nowak.
Aquaristik stellt einen Schwerpunkt im Geschäft dar. In diesem Segment hat Thomas Nowak seinen Kunden einiges zu bieten.
Da der Heimtiermarkt vor allem in Wien von Konzentrationsprozessen und starkem Konkurrenzdruck geprägt ist, sei es umso wichtiger, sich von der Konkurrenz durch gute Beratung, eine hohe Produktqualität, Programmvielfalt und niedrige Preise abzuheben, betont Thomas Nowak. Hinzu kämen weitere Serviceangebote, etwa Maßanfertigungen oder Tierbetreuung. Insgesamt gehe es darum, als Fachhändler einen Kundenstock zu entwickeln, zu dem man ein partnerschaftliches und solides Verhältnis aufgebaut hat, erklärt er.
Als Fachhändler mit relativ großem Einzugsgebiet spürt Thomas Nowak nach…
Zur Startseite
Lesen Sie auch