pet plus

Neuer Shop in der virtuellen Welt

Unter dem Namen Petobel ist nun ein neuer Online-Shop für Tiernahrung, Accessoires und Zubehör gestartet. Das Unternehmen der Berliner Gründer- und Startup-Schmiede EPIC Companies, die zur ProSiebenSat.1-Gruppe gehört, bietet Kunden ein Sortiment aus 8.000 Artikeln.
pet immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1996
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Das Internet ist auf dem Vormarsch. Dies beweist unter anderem auch die steigende Zahl der Online-Shops. Auch im Heimtierbereich wird die virtuelle Welt beim Thema Shoppen immer wichtiger. Neuester Spieler im World Wide Web ist der Online-Shop für Tiernahrung, Accessoires und Zubehör, Petobel, ein Unternehmen der EPIC Companies, die wiederum zur ProSiebenSat.1 Gruppe gehört. Die Firma der beiden Gründer Johannes Cramer und Alexander Freiherr von Fritsch setzt dabei bei ihrem Auftritt nach eigenen Angaben auf ein übersichtliches, frisches Design und eine klare Struktur sowie ein Vollsortiment aus über 8.000 Artikeln. Die Marke von 10.000 Artikeln soll Ende des Jahres geknackt werden. Vertreten sind bei Petobel Premium- und High-Premium-Artikel, aber auch viele günstigere Produkte. „Wir wollen Produkte in allen Preissegmenten anbieten. Eine etwas größere Auswahl findet sich dabei im Mittelpreis-Segment“, betont eine Sprecherin des Unternehmens. Den Vertrieb organisieren die beiden Gründer über ein großes Zentrallager in Mainz, das von der Firma Geis betrieben wird. Dort werden die einzelnen Pakete gepackt und per DHL an die Kunden geliefert. Um in der großen Menge an Online-Shops nicht unterzugehen, setzt Petobel neben seinem neuen Design auch auf die Kraft der Werbung. So hat das Unternehmen zum Start einen aufwändigen Werbespot mit mehr als 30 Tieren gedreht, der seit dem Launch des Shops auf allen Sendern der ProSiebenSat.1-Gruppe zur begehrten Primetime zu sehen ist. Ein eigens komponierter Song soll dabei die Herausstellung der Vorteile des Online-Shoppings abrunden und laut Petobel den emo­tionalen Wert von Heimtieren unterstreichen. Der Kritik vieler stationärer Händler, das zunehmende Vorhandensein von Online-Shops für Heimtierprodukte schade dem Preisgefüge, begegnen die beiden Gründer mit Verständnis: „Das Verhältnis zwischen Handel und Herstellern muss partnerschaftlich sein, nur so kann es dauerhaft bestehen. Allerdings wollen wir dabei nicht das Interesse unserer Kunden an einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis aus den Augen verlieren. Wir sind uns aber sicher, dass eine gute Balance zu finden.“ Die beiden Gründer waren übrigens als Projektleiter bei der Unternehmensberatung McKinsey & Company tätig. Download: Neuer Shop in der virtuellen Welt (PDF-Datei)
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch