pet plus

Runder Geburtstag in Porta Westfalica

Schulze Heimtierbedarf wird dieses Jahr 30 Jahre alt. Vom Großhändler hat sich das Familienunternehmen zu einem weltweit tätigen Spezialisten für Hunde- und Katzenprodukte entwickelt.
pet immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1996
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Mit der Belieferung von regionalen Hundevereinen hat alles begonnen. Die Garage im heimischen Porta Westfalica diente als Lager, die Abnahmemengen waren noch überschaubar. Weil sich die Geschäfte allerdings immer besser entwickelten, entschlossen sich Marlies und Reinhard Schulze schließlich 1984 zur Gründung einer eigenen GmbH. Bis Mitte der 90er Jahre versorgte das Unternehmen als Großhändler den Fachhandel mit namhaften Marken wie „Eukanuba“/„Iams“, „Finnern“, „Animonda“ und „Dacapo“ – um nur einige Namen zu nennen. Da ein Weiterbestehen als selbstständiger Großhändler angesichts der wachsenden Konzentration im Fachhandel immer schwieriger wurde, entschied sich die Familie Schulze für neue Wege. Zunehmend konzentrierte sich das Unternehmen deshalb auf den Vertrieb von Exklusivmarken und innovativen Produkten. Hiermit konnte das Unternehmen eine bessere Wertschöpfung und mehr Unabhängigkeit schaffen. Mit dem Europa-Vertrieb der Hundesnack-Marke „Greenies“ wurde der erste Schritt in Richtung Importgeschäft gegangen. Umorientierung Seit der Umorientierung ist das Unternehmen, in das mittlerweile Sohn Dirk Schulze als Geschäftsführer eingestiegen ist, im Ausland ständig auf der Suche nach neuen interessanten Nischenprodukten für den Zoofachhandel. Der Erfolg ist dem Unternehmen wahrlich nicht in den Schoß gefallen. Doch heute ist Schulze Heimtierbedarf mit seinen 42 Mitarbeitern eine etablierte Größe in der Heimtierbranche. Zu den wichtigsten Umsatzträgern zählen die aus Kanada stammende Katzenstreu-Marke „Extreme Classic“, die Eigenmarke „Professional Classic“ und die als Trocken- und Feuchtnahrung angebotene Hunde- und Katzenfuttermarke „Porta 21“. Über 4.000 Produkte Mit über 4.000 Produkten für Hund und Katze bietet das Unternehmen dem Zoofachhandel ein interessantes und vielseitiges Sortiment, das neben Premium-Tiernahrung auch ein innovatives Angebot an Zubehör umfasst. Dass das Unternehmen Jahr für Jahr weltweit die führenden Heimtiermessen besucht, spiegelt sich im Produktprogramm wider. Allerdings räumt Dirk Schulze ein, dass sich der Import von Produkten, vor allem von hochwertigem Spielzeug, aufgrund spezieller Auflagen immer schwieriger gestaltet. 50 Messen pro Jahr Zeitweise hatte Schulze Heimtierbedarf auch Produkte für andere Heimtiere, etwa für Nager und Fische, im Sortiment. Damit ist seit einigen Jahren Schluss: Das Unternehmen beschränkt sich nur noch ausschließlich auf seine Kernbereiche Hund und Katze. Obwohl Schulze Heimtierbedarf…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch