pet plus

Neue Potenziale für den Fachhandel

Die veterinärpharmazeutische Firma Ceva weitet mit der Marke „Feliway“ ihre Aktivitäten auf den Zoofachhandel aus.
pet immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1996
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Seit über 15 Jahren setzt Ceva Maßstäbe für die Gesundheit und das Wohlbefinden von Tieren. Das 1999 gegründete veterinärpharmazeutische Unternehmen ist weltweit tätig und beschäftigt mehr als 3.000 Mitarbeiter. Der Konzern ist mit 607 Mio. € Umsatz in 2012 auf dem Weltmarkt der neuntgrößte Anbieter von Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten für die Veterinärmedizin. Mit 55 Mio. € Investitionen in 13 eigenen Forschungszentren liegt für Ceva dort einer der Garanten des unternehmerischen Erfolgs. „Die wissenschaftliche Grundlage ist ein wesentlicher Bestandteil des Erfolgs unserer Produkte. Nur was wir richtig verstanden haben, kann unseren Kunden eine echte Unterstützung in der Betreuung und beim Zusammenleben mit ihren Tieren sein“, sagt Dr. Patrick Piette, Geschäftsführer der Ceva Tiergesundheit GmbH. Vor diesem Hintergrund produziert das Unternehmen mit französischem Mutterhaus in eigenen Produktionsstätten. Mehr als 20 sind es weltweit. Aktuell weitet Ceva neben anderen frei verkäuflichen Produkten für Wohlbefinden und Tiergesundheit den Vertrieb für das Produkt „Feliway“ auf den Zoofachhandel aus. „Im Haustierbereich sind wir seit Jahren etabliert, unsere Kunden vertrauen unseren Produkten. Tierärzte empfehlen sie uneingeschränkt. Mit der Ausweitung des Vertriebs auf den Zoofachhandel kommen wir den Bedürfnissen der Tierhalter entgegen“, erklärt Marc Reichhold, Leiter Alternative Channels. Seinen Angaben zufolge wächst „Feliway“ seit einigen Jahren zweistellig. Problemlöser gegen Stress „Feliway“ enthält ein synthetisch nachgebildetes Gesichtspheromon, das, so Ceva, für Katzen von großer Bedeutung für das Wohlbefinden in ihrer Lebenswelt sei (Ein Pheromon ist ein Botenstoff zur Informationsübertragung zwischen Individuen innerhalb einer Art, Anm. d. Red.). In Stress-Situationen hören Katzen auf, ihre Umwelt mit dem Pheromon zu markieren, wie auf Autofahrten oder in neuen Wohnungen. Sie fühlen sich unwohl und nervös. „Feliway“ soll diesem Stress entgegenwirken und für Katzen eine „Wohlfühlumgebung“ schnell und unkompliziert schaffen. „Feliway“ wird als Spray und über einen Zerstäuber für die Steckdose im Raum verteilt. Es soll den in der Wohnung lebenden Katzen ein Gefühl von Geborgenheit und Sicherheit vermitteln. Vielen Katzenbesitzern ist „Feliway“ seit vielen Jahren bereits aus dem täglichen Umgang mit ihren Hauskatzen bekannt. Tierärzte empfehlen die Marke für die Steigerung des Wohlbefindens ihrer ‚Patienten‘ im Haushalt an vielen Stellen, von der…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch