Kale Tiernahrung
Die Firma Kale Tiernahrung stellt Nahrung für Hunde und Katzen her.
pet plus

Kale Tiernahrung

Tiernahrung made in Bayern

Mit einer strengen und auf Qualität bedachten Firmenphilosophie hat sich Kale Tiernahrung aus Pfaffenhofen seit nunmehr 20 Jahren erfolgreich im umkämpften Heimtiermarkt bewährt.
pet immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1996
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Als sich der Metzgermeister und staatlich geprüfte Fleischtechniker Richard Kastner und seine Ehefrau Maria Luise 1994 dazu entschlossen, sich zukünftig der Produktion und dem Vertrieb von Hunde- und Katzennahrung zu widmen, stellte sich für die beiden zu allererst die Frage, wie man als kleine Firma gegen die großen Unternehmen im Tiernahrungsbereich überhaupt bestehen soll? Schnell war den beiden klar: "Als kleiner Hersteller muss man auf Qualität und Flexibilität setzen, um für sich die Nische zu finden, die zum Erfolg führen kann." Der Vorgabe "Qualität ohne Kompromisse" sei man dabei bis heute gefolgt, betonen die beiden. Die Eckpunkte dieser zwar einfach ausgesprochenen, aber sehr aufwändig nachzueifernden Firmenphilosophie, machen den Anspruch der beiden Firmengründer noch einmal deutlich. Dies beginnt schon bei der Auswahl der Rohstoffe: "Wir verwenden ausschließlich Fleisch, das aus regionalen Schlachthöfen in Süddeutschland kommt", sagt Richard Kastner. Dabei wird laut den Kastners auch nur Fleisch und Innereien von gesunden Tieren verwendet, das vom Veterinärsamt für den menschlichen Verzehr als geeignet erklärt wurde. "Dieser hohe Qualitätsanspruch gilt genauso für das von uns verwendete Obst und Gemüse." Auf Knochenmehle, Tiermehle sowie Akzeptanzverstärker, Farbstoffe und Konservierungsmittel wird gänzlich verzichtet. Diese strengen Qualitätskriterien legt Kale jedoch nicht nur bei sich selbst, sondern auch bei seinen Lieferanten an. So müssen laut den Firmenrichtlinien, alle Lieferanten im Sinne von Kale Tiernahrung denken und ihren Firmenstandort in Deutschland haben. Wichtig ist dem Unternehmen aus Pfaffenhofen auch eine regelmäßige Qualitätskontrolle seiner Produkte. So unterliegen alle Waren laut Kastner nicht nur einer täglichen firmeninternen Qualitätskontrolle, sondern werden in regelmäßigen Abständen auch durch ein externes, unabhängiges Labor untersucht.

Anspruchsvolle Philosophie

Eine anspruchsvolle Philosophie, die der Firma in den letzten zwanzig Jahren seit ihrer Gründung jedoch einen stetigen Aufwärtstrend beschert hat. So wurde unter anderem bereits 1994 in Pfaffenhofen ein Ladengeschäfft eröffnet, um die regionale Kundschaft mit den Produkten des Unternehmens versorgen zu können. Das Produktionsvolumen erhöhte sich und es folgte die Erweiterung des Sortiments mit Fleischdosen, Flockenmischungen und Naturkauartikeln. Darüber hinaus wurde der Vertrieb auf Fachgeschäfte, Tierärzte und Züchter ausgeweitet. 1998 wurde die…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch