Fressnapf, André Wagner
André Wagner ist mit Wirkung zum 1. September zu Fressnapf gewechselt.
pet plus

Fressnapf

"Konsequenter Schritt der Weiterentwicklung"

Der Wechsel von André Wagner von Zoo & Co. zu Fressnapf sorgt in der Heimtierbranche für viel Gesprächsstoff. Die pet-Redak­tion unterhielt sich mit André Wagner über die Gründe für seine Entscheidung.
pet immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1996
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen

Die Zoo & Co.-Zentrale hat Ende Juni gemeldet, sich von Ihnen zu trennen. Von Branchenkennern hört man aber, dass Sie sich von Zoo & Co. getrennt haben und nicht umgekehrt. Was stimmt nun?

 Die grundsätzliche Initiative, die Zusammenarbeit nicht fortzusetzen, habe ich ergriffen. Richtig ist, dass Zoo & Co. und ich mit Wirkung zum 31. August 2016 getrennte Wege gehen. Die Verträge für meine drei Märkte sind turnusgemäß ausgelaufen - mit verschiedenen Laufzeiten zwischen Mai 2016 und Februar 2017. Als ich nach aufmerksamer Sondierung des Marktes die Entscheidung getroffen habe, meine Verträge bei Zoo & Co. nicht zu verlängern, haben wir uns auf einen Aufhebungsvertrag zum oben genannten Datum geeinigt. Zoo & Co. und ich trennen sich also im beidseitigen Einvernehmen. 

Was hat Sie zu dem Schritt bewogen, künftig nicht mehr bei Zoo & Co. mitzu­arbeiten?

Mit Auslaufen der Verträge haben meine Familie und ich alle denkbaren Optionen ausgelotet: Bleiben wir bei Zoo & Co., arbeiten wir eventuell sogar gänzlich eigenständig oder schließen wir uns einem anderen Franchisegeber an? Das waren die bedeutenden Fragen. Aber eben auch: Wo können wir unsere Pläne für eine Expansion bestmöglich umsetzen und unser Marktnetz tatsächlich erweitern. Hier war aus meiner Sicht die Entwicklung innerhalb des bestehenden Systems endlich. Darüber hinaus sind neun Jahre in einem System auch eine durchaus lange Zeit, und ein Perspektivwechsel schärft und unterstützt die eigenen fachlichen wie unternehmerischen Fähigkeiten. Ich verlasse Zoo & Co. nicht im Groll, sondern behalte die Zeit in guter Erinnerung.  

Ab dem 1. September gehören Sie der Fressnapf-Gruppe an. Was waren die Gründe für Ihre Entscheidung?

Fressnapf ist für mich die bestmögliche Entscheidung, da ich mich intensiv mit dem System befasst habe und meine durchaus umsatzstarken Märkte in ein attraktives Netzwerk einbringe. Ich sehe klares Wachstums- und Expansionspotenzial für mein Familienunternehmen. Darüber hinaus ist Fressnapf im Bereich des Eigenmarken-Geschäftes aus meiner Sicht vorbildlich und überaus professionell aufgestellt - insbesondere im Premium-Bereich. Bei Fressnapf kann ich künftig vielseitiges Know-how und fachliche Expertise einbringen, ebenso die…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch